StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | .
 

 Rechtsmedizin

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Storyteller
ADMIN
avatar


BeitragThema: Rechtsmedizin   Mi Nov 01, 2017 8:58 pm



***
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://confrontations.forumieren.com
Meredith Fell
Psychic
avatar


BeitragThema: Re: Rechtsmedizin   Sa Nov 04, 2017 8:32 pm

cf: Café

Durch ihre Position als Ärztin und das Studium das dazu gehörte, hatte Meredith nicht so wie die meisten Leute ein Problem mit Leichenschauhäusern.
Sie hatte akzeptiert, dass der Tod zum Leben gehörte, auch wenn sie ihm entkommen war.

Als sie also die Rechtsmedizin des Mystic Falls Hospitals betrat, war ihr nicht unwohl bei dem Gedanken.
Trotzdem hatte sie sich immer (oder zumindest seitdem er mit ihr Schluss gemacht hatte), dass es doch irgendwie seltsam war, dass Brian all seine Zeit lieber mit den Toten, als mit den Lebenden verbrachte und immer schon hatte verbringen wollen.
Es war immer noch komisch, Brian über den Weg zu laufen. Nicht zuletzt war das so, weil sie ihre Trennung nie wirklich besprochen hatten und letztlich immer noch am Streiten waren.
Doch da durch, dass sie am gleichen Ort arbeiteten, war es schwer, sich nie zu begegnen und so waren sie geradezu feindselig zu einander, sondern gingen einfach kalt miteinander um.
Wie zwei Kollegen, die sich nicht leiden konnten, aber aktiv vergessen wollte, dass da mal etwas mehr zwischen ihnen gewesen war.

Sie hatte sich Brian nicht angekündigt, was vielleicht nicht der klügste Schachzug gewesen war, aber andererseits hatte er ihr so nicht verbieten können überhaupt zu kommen.
Brian war nicht in der Leichenhalle selbst, sondern in seinem Büro, wo er irgendwas auf seinem Computer tippte.
„Brian“, sagte Meredith kalt.
Der Gerichtsmediziner blickte hoch und man konnte ihm förmlich ansehen, wie sehr er sich davon abhalten musste, genervt die Augen zu verdrehen.
„Meredith“, er klang kein wenig netter. „Was machst du hier?“

Jetzt kam der Teil, der ein wenig heikel werden konnte. Eigentlich gab es keinen Grund für Meredith, die Leichen zu sehen oder auch nur die Autopsie-Berichte zu lesen.
Brian war Arzt, hatte dasselbe Fachwissen wie Meredith, irgendeine absurde medizinische Erklärung konnte sie also auch nicht auftischen.
„Ich wollte mal einen Blick auf die Leichen der beiden Wanderer werfen die gefunden wurden“, sagte sie, möglichst lässig, als sie es wirklich keine große Sache.
Wie schon erwartet: „Warum? Das ist nicht dein Bereich“
„Ich bin sicher, dass es im Rat früher oder später darum gehen wird und ich hätte gerne alle Informationen“, sagte sie.
„Sie wurden nicht von Vampiren getötet. Ich denke, du kannst mir vertrauen, dass ich diese Informationen dem Rat alleine überbringen kann“, er wandte sich wieder seinem Computer zu, als sei die Unterhaltung hier mit vorbei.

„Ich denke nicht, dass ich dir vertrauen kann“, es war ein Schlag unter die Gürtellinie und sie wusste es.
Nur weil Brian sie am Abschlussball sitzen gelassen hatte und das Ende ihrer Schulkarriere damit ruiniert hatte, hieß das nicht, dass er nicht vertrauenswürdig war. So sehr sie ihn nicht leiden konnte, er hatte immer gute Arbeit für den Rat geleistet.

„Schön“, ohne sie anzusehen stand er auf. „Komm mit“
Meredith fühlte sich nur ein wenig schuldig, als sie ihm in den Autopsie-Raum folgte.

___________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Meredith Fell
Psychic
avatar


BeitragThema: Re: Rechtsmedizin   Sa Nov 11, 2017 8:40 pm

Als sie den Autopsie-Saal betraten schlug ihnen die Kälte sofort entgegen.
Froh, dass sie ihre Jacke nicht ausgezogen hatte, folgte Meredith Brian schweigend. Er ließ sich nicht anmerken, dass sie ihn verletzt hatte, doch sie wusste, dass ihn ihre Bemerkung nicht komplett kalt gelassen hatte.

Brian kramte in einem Aktenschrank herum, bis er zwei Akten zu Tage beförderte, eine für jeden der erfrorenen Wanderer.
Mit einem Klatschen landeten sie vor Meredith auf dem Tisch.
„Die offiziellen Berichte“, sagte er knapp.
Die Ärztin nahm die eine und blätterte zügig hindurch.
Erst bei der Zusammenfassung las sie genauer nach.
Die Todesursache war Tod durch erfrieren, ebenso beim zweiten Opfer.
Keine Hinweise auf Außeneinwirkung.
Es klang wie ein einfaches Ergebnis.
Zwei Personen waren so leichtsinnig gewesen, trotz des Schneesturms und der Warnung durch die offiziellen Ämter, wandern zu gehen und sie hatten den Preis gezahlt.
Doch selbst, wenn Meredith nicht wegen ihrem Wissen über das Übernatürliche misstrauisch gewesen wäre, war da die Tatsache, dass die Opfer Thermokleidung anhatten und nicht so weit von der Zivilisation gewesen waren, dass sie sich nicht hatten aufwärmen können.

Deswegen sagten ihr die Berichte nicht viel.
Brian war ein Experte darin, übernatürliche Todesfälle ganz normal aussehen zu lassen, er hatte es Jahre lang für den Rat gemacht.

„Gibt es irgendetwas an den Leichen, dass nicht in deinem Bericht ist?“, fragte sie.
„Nichts, was jetzt noch nachzuweisen wäre“, sagte Brian.
Ohne weiteres Präambel zog er eine der Schubladen des Aufbewahrungsschrankes auf und schlug das weiße Tuch zurück.
Der Geruch nach Leiche, nach Tod, stieg Meredith sofort in die Nase und sie tat ihr Bestes, durch den Mund zu atmen.

Die Leiche sah ruhig aus und man hätte sie für schlafend halten können, wäre da nicht ihre fast weiße Haut und der typische Y-Schnitt auf ihrer Brust.
Meredih besah sich den Körper, konnte jedoch nichts Außergewöhnliches erkennen.
„Warum zeigst du mir sie?“, fragte Meredith.
„Du wolltest sie sehen“, kam die Retour-Kutsche sofort.
Brian räusperte sich. „An dieser Leiche ist nichts mehr zu erkennen. Auch an den Organen nicht mehr“, er nickte in Richtung eines der großen Kühlschränke.
„Aber als ich die Autopsie vorgenommen habe…“, Brian pausierte.
„Was?“, fragte Meredith.
„Es waren Eisblumen auf den Organen, innen in der Haut, überall“, sagte er.
Meredith sah ihn verwundert an.
„Als seien sie wortwörtlich von ihnen erfroren“

Meredith musste nicht fragen, ob das überhaupt möglich war.
Es war klar, dass die Todesursache dieser beiden Leichen keine Natürliche war.
Brians Handy klingelte. „Der Sheriff“, murmelte er und ging ein paar Schritte weiter, bevor er den Anruf annahm.

Mit tausend Fragen blickte Meredith auf die Leiche.
Was hatte sie getötet? Und was konnte man tun, damit es nicht wieder geschah?

___________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Rechtsmedizin   

Nach oben Nach unten
 

Rechtsmedizin

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 ::  :: MYSTIC FALLS :: MYSTIC FALLS HOSPITAL-