StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | .
 

 Ein Jäger, kann es trotz allem, die große Liebe sein?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Solveig Ofstad
Vampire
avatar


BeitragThema: Ein Jäger, kann es trotz allem, die große Liebe sein?   Mi Okt 17, 2018 10:58 pm




der gesuchte: Asger
21 JAHRE - Vampirjäger und Waffenhändler - Alex Hogh Andersen - frei

Du stammst aus der dänischen Stadt Roskilde und bist 21 Jahre alt. Deine Familie weiß von dem übernatürlichen Bescheid, während dein Vater ein Vampirjäger, sowie Waffenhändler ist, so war deine Mutter eine Hexe, du selbst hattest noch einen kleinen Bruder, der ein Hexer war.
Du sahst stets zu deinem Vater auf, weil er für dich das größte Vorbild war. Dieser unterstützte dich in jeder Sache, wo er auch nur konnte. So, auch als du Vampirjäger werden wolltest. Nebenbei gingst du auf die Schule, anschließend machtest du einen Abschluss in Physik und Ballistik.
Es dauerte, bis du zu einem Jäger wurdest, aber schließlich konntest du mit deinem Vater auf die Jagd gehen und später alleine.
Letzten Endes folgte der Tag, an dem das Schicksal seinen Lauf nahm und eine Jagd von dir nicht erfolgreich war, stattdessen widerfuhr dir dort ein Unfall und du landetest in einem Rollstuhl.
Als, ob dies nicht reichte, starben dazu in den folgenden Tagen deine Mutter und dein Bruder.
Am Anfang brach für dich eine Welt zusammen, jedoch hattest du dich wieder in das Leben zurück gekämpft auch, wenn es nicht leicht war.

Heute sitzt du immer noch in einem Rollstuhl und kämpfst innerlich mit dem Verlust deiner Mutter und deines Bruders, jedoch zeigst du es von außen hin nicht.
Mittlerweile bist du mit deinem Vater nach Mystic Falls gezogen. Er führt dort ein Waffengeschäft, indem du aushilfst. Des Weiteren bist du ein Patient von Dr. Meredith Fell, bei der du dich regelmäßig sehen lässt.

Du interessierst dich für Waffen jeglicher Art, sei es alte oder neue Waffen, darüber hinaus mochtest du Sport. Du bist sehr ehrgeizig, misstrauisch - da du nicht gleich jedem vertraust, recht intelligent, unberechenbar - was die Jagd angeht und du hast deinen eigenen sarkastischen Humor.


der suchende: Solveig Ofstad
Äußerlich: 19 JAHRE In Wahrheit: 873 Jahre - Vampirin und Zimmermädchen - Dakota Fanning - vergeben

Ursprünglich wurde Solveig 1118 in der norwegischen Hafenstadt Stavanger geboren. Die Blondine hatte es im Leben nicht einfach gehabt. Gemeinsam mit ihrer Familie lebten sie auf einem Hof, weil sie eine normale Bauernfamilie waren, die nicht viel besaßen. Solveig hatte zwei jüngere Schwestern, die Lykke und Jula hießen. Zusammen mit ihrer Mutter musste sie sich, um den Haushalt und, um ihre Schwestern kümmern. Darüber hinaus wurde die Älteste von ihrem Vater als einen Jungen erzogen, da er sich, die ganze Zeit, einen männlichen Erben gewünscht hatte. Schließlich wurde Solveig der Umgang mit Waffen gelehrt, weil sie auch ihren König unterstützen. Mit den Jahren folgte ihre erste Schlacht, die sie auch gewannen. Wie es nicht anders zu erwarten war, starb ihr König und ein anderer nahm den Platz ein.

Letzten Endes folgte der Tag, an dem sie zu sehen musste, wie ihr Vater vor ihren Augen ermordet wurde und sie konnte nichts dagegen machen. Schließlich lag es an Solveig, ihrer Mutter und ihren Schwestern mitzuteilen, was geschehen war. Die nächsten Tage und Wochen bestanden aus Trauer. Als, ob dies nicht gereicht hatte, verlor sie danach ihre jüngste Schwester Jula. Sie hatte einen Mann in Bergen geheiratet und nach einer Weile erfuhren sie, das Jula verstorben sei. Ihre Familie hatte nie den wahren Grund ihres Todes erfahren...
Nach allem was passiert war, waren die Götter nicht auf unserer Seite. Ihre Mutter erkrankte schwer an Fieber und verstarb. Letztlich war Solveig mit ihrer Schwester Lykke alleine. Es war der Teil von ihrer Familie, mit der sie sich am wenigsten verstanden hatte und am meisten stritt.

Im Jahre 1136 verließen wir unsere Heimat, weil uns hier nichts mehr hielt und reisten zu den Orkneys. Dort blieben wir für einige Zeit, bis wir weiter nach York reisten.
In dieser Stadt geschahen mehrere Dinge, die das Leben der Blondine veränderten.
An jenem Tag verlor sie Lykke beim Schwimmen, weil sie im Meer ertrank. Solveig konnte ihre Schwester nicht mehr retten. Von dem heutigen Tag an war sie auf sich alleine gestellt.

1137 lernte sie ihr Schicksal in einem Pub kennen. Es war nur eine flüchtige Bekanntschaft, jedoch verwandelte er Solveig in einem Vampir.
Für eine Weile musste sie sich in der Dunkelheit verstecken, weil sie keinen Schutz für die Sonne hatte. Erst als die Blondine auf eine Frau aufmerksam wurde, die den Namen Ebony trug, änderte sich alles für sie. Diese fertigte für sie einen Ring an, sodass sie in die Sonne gehen konnte. Die beiden wurde später auch beste Freundinnen.

1145 wurde Ebony als Hexe auf dem Scheiterhaufen verbrannt. Nachdem Solveig ihre ganze Familie und auch ihre beste Freundin verloren hatte, beschloss sie ihre Gefühle abzuschalten. Sie konnte diese Trauer nicht mehr verkraften und einfach den 'Schalter umlegen' klang einfach viel zu verlockend.
Sie schlachtete Menschen ab, wie es Solveig gefiel, da es ihr egal war. Ganze fünfzig Jahre wütete die Vampirdame in Europa.

Erst als sie 1195 in Roskilde war erlangte sie, dank der Hilfe eines Vampirpaares ihre Gefühle wieder. Es dauerte eine ganze Weile, bis sie normal war, aber dies hatte sich letzten Endes gelohnt, weil sie nicht mehr die mörderische Blutsaugerin war. Sicherlich tötete Solveig weiterhin aber nur dann, wenn sie wirklich Durst hatte.

1492 reiste die Übernatürliche nach, sowie durch Bulgarien. Sie blieb einige Zeit in diesem Land. In Sofia lernte sie eine Artgenossin kennen, mit der sich Solveig gut verstand. Sie wollte mit dieser den Kontakt aufrechterhalten, jedoch spürte ihr Schöpfer die Blondine sie auf und die Norwegerin floh nach Wien.

Die Jahre vergingen und Solveig konnte sich besser unter Kontrolle halten. Solange keiner sie reizte, denn niemand möchte ihr Feind sein, weil sie mittlerweile eine erfahrene Vampirin geworden ist, der man ihr so schnell nichts vormachen kann.
Schlussendlich flog die Blondine nach Amerika, weil sie der Auffassung war, das es in der Stadt Mystic Falls viele übernatürliche Wesen lebten.    


Sonstiges
Ich möchte dir nicht vorschreiben, wie er heißen soll. 'Asger' sollte aufgrund seiner Herkunft einen dänischen Namen tragen. Falls du nichts Passendes findest, wäre ich auch mit einem anderen Skandinavischen Namen einverstanden. Du kannst den Grund des Todes seiner Mutter und des Bruders selbst gestalten. Genauso, wie es zu dem Unfall damals gekommen war, da lasse ich dir auch freie Hand. Er muss nicht sein ganzes Leben in dem Rollstuhl sitzen bleiben. Es liegt ganz bei dir, was du daraus machst.
Du solltest lediglich Interesse an diesem Charakter haben, ich würde mich sehr auf dich freuen.  Smile

LINKS

___________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Caroline Forbes
ADMIN | Vampire
avatar


BeitragThema: Re: Ein Jäger, kann es trotz allem, die große Liebe sein?   Do Okt 25, 2018 8:49 am

Habs gestern schon im CSB gepostet aber hier vergessen bescheid zu sagen Embarassed

Ist im CSB Smile

___________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 

Ein Jäger, kann es trotz allem, die große Liebe sein?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Kontaktsperre trotz neuen Partner?
» die wirklich große liebe...trennung!?
» Ich liebe ihn noch so sehr. Freue mich über Tipps.
» Warum kann ich ihn trotz neuer Beziehung nicht vergessen???
» EX-Frau zurück trotz schwerer Fehler?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 ::  :: (UN-)WANTED :: GESUCHE :: MALE-