StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Dieses Thema ist gesperrt. Sie können weder die Beiträge bearbeiten, noch Antworten verfassen.Teilen | .
 

 Steckbrief Bereich

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Storyteller
ADMIN
avatar


BeitragThema: Steckbrief Bereich   So Jul 20, 2014 9:36 am


Keine Angst, ihr müsst nicht noch einmal einen Charakter-Steckbrief schreiben!
Für das Jubiläum gibt es noch mal eigens einen wesentlich kürzeren Steckbrief um noch einmal einen Blick zurück zu werfen.

Dieser ist natürlich freiwillig, aber es wäre schön, wenn viele Mitglieder einen ausfühlen (einen pro Mitglied, nicht pro Chara) Smile

Einfach den untenstehenden Code kopieren und die Fragen beantworten. Ich bin gespannt auf eure Antworten Smile


Der Confrontations-Jubiläums-Steckbrief von (Name)

Ich bin:

Das Bild habe ich ausgewählt, weil:



Wie kam ich hier her?

Was hat mich hier gehalten?

Warum habe ich mich für gerade diese/n Charakter/e entschieden?

Was bedeutet/en mir mein/e Charakter/e?

Meine schönste Erinnerung hier im Forum ist:

Was bedeutet mir das Forum?

Was ich noch sagen möchte:



Code:
<center><table background="http://i47.tinypic.com/xek21t.jpg" bgcolor="#0e0e0e" border="0" cellpadding="5" width="550px"><tbody><tr><td ><table background="http://i47.tinypic.com/xek21t.jpg" border="0" cellpadding="5" cellspacing="0" width="550px"><tbody><tr><td><border="0"></a><img src="BILD, DASS ETWAS ÜBER DICH ODER DEINEN CHARA  AUSSAGT; NICHT BREITER ALS 200PX" div align="right">
[center][size=20][color=#377200][u]Der Confrontations-Jubiläums-Steckbrief von (Name)[/u][/color][/size][/center]

[size=16][b]Ich bin:[/b]

[b]Das Bild habe ich ausgewählt, weil:[/b]

[/size]

[size=14][b]Wie kam ich hier her?[/b]

[b]Was hat mich hier gehalten?[/b]

[b]Warum habe ich mich für gerade diese/n Charakter/e entschieden?[/b]

[b]Was bedeutet/en mir mein/e Charakter/e?[/b]

[b]Meine schönste Erinnerung hier im Forum ist:[/b]

[b]Was bedeutet mir das Forum?[/b]

[b]Was ich noch sagen möchte:[/b]
[/size]</td></tr></tbody></table></td></tr></tbody></table></center>
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://confrontations.forumieren.com
Damon Salvatore
CO-ADMIN | Vampire
avatar


BeitragThema: Re: Steckbrief Bereich   Di Jul 22, 2014 9:32 am


Der Confrontations-Jubiläums-Steckbrief von dem tollsten Salvatore und dem Vampirgott persönlich und seinen anderen multiplen Persönlichkeiten

Ich bin:

Eine Musikerin

Das Bild habe ich ausgewählt, weil…:

…das Klavier mein Instrument ist und es mir ermöglicht, mich auf eine Weise auszudrücken und zu vervollkommnen, die wesentlich vielfältiger ist als etwa Worte.  Außerdem spielt Damon Klavier, es sagt also nicht nur etwas über mich aus, sondern auch etwas über einen meiner Charas.



Wie kam ich hier her?

Ins DP kam ich, da ich auf FF.de angeschrieben wurde, hier ins Confrontations zu kommen, war keine Frage, nachdem der Umzug erforderlich geworden war.

Was hat mich hier gehalten?

Menschen, die ich hier kennen und lieben gelernt habe, Freundschaften, die entstanden sind und natürlich auch die Lust zu schreiben.

Warum habe ich mich für gerade diese/n Charakter/e entschieden?

Das könnte jetzt etwas länger dauern ^^

Damon:

Er ist ein interessanter Charakter, weil er so viele Facetten hat. Er ist nicht glatt wie andere aus der Serie und gerade die Ecken und Kanten machen ihn faszinierend. Er ist zudem der einzige Chara aus TVD, den ich von Anfang an mochte und auch immer noch mag. Die meisten wissen mittlerweile, dass ich ein Faible für hurt-Damon habe, wobei bei seinem Chara eben diese Mauer aus Arroganz und Kaltherzigkeit die verletzliche Seite von Damon versteckt. Die Brüche in dieser Mauer zu finden und aufzuzeigen hat einen gewissen Reiz. Hinzu kommt, dass aus seiner Vergangenheit nicht so viel bekannt ist. Kleine Andeutungen aus der Serie können somit ausgelegt werden, einige wissen zum Beispiel, dass ich etwas die frühe Kindheit von Damon komplett für mich ausgelegt habe und an dieser Geschichte auch festhalte.

Shizuka:

Ja… meine kleine Shi. Sie ist vermutlich wirklich kein 0815-Charakter und genau das wollte ich auch nicht, als ich sie entworfen habe (was mitten in der Nacht gewesen ist, weil ich nicht schlafen konnte). Wie schon bei der Antwort zu Damon zu erraten, schreibe ich gern Charas, die nicht so normal sind wie andere. Es gibt in der Welt nicht nur zwei Typen Mensch – Frau und Mann – die sich in einander verlieben und gut ist. Selbstdefinition, Liebe, Auftreten, das alles ist so vielfältig und mir war wichtig, diese Vielfalt auch hier einzubringen.

Rowena:

Rowena ist entstanden, weil sich unser lieber Mr. Oberböse eine Partnerin wünschte, nachdem schnell klar wurde, es wird hier das Pairing Klaroline niemals geben. Ich erinnere mich noch gut daran, wie lange wir im Chat zusammensaßen, um einen passenden Avatar für sie zu finden. Bei ihr reizt mit besonders die Kollision ihres Charakters mit ihrem vampirischen Wesen. Sie ist wirklich kein Standard-Vampir, denn auch mit über 600 Jahren hat sie noch nie getötet. Dass gerade sie die Partnerin von Mr. Öberböse ist, macht das Ganze noch spannender. Ihre Vergangenheit soll zudem Kritik am Umgang mit Frauen in der Geschichte sein.

Castiel:

Mein unschuldiger Nerd-Engel. Warum ich ihn schreibe? Wir hatten im DP einen Castiel, der jedoch nie im IP aktiv geworden ist. Nachdem ich dann doch angefangen hatte, SPN zu schauen, mochte ich diesen Charakter sofort und hat Dean als Lieblingschara in SPN abgelöst. Am Anfang war meine Interpretation sicherlich nicht perfekt, denn ich wusste noch nicht viel über ihn, aber mit Hilfe (besonders von Dean – danke Bärchen!) bin ich hoffentlich in den Chara hineingewachsen. Mir macht er auf jeden Fall Spaß zu schreiben, allerdings wird er hier niemals so werden wie in Staffel sechs. Der Wechsel zwischen nahezu unglaubliche Stärke und Macht, die Engel nun mal haben, und seinem unschuldigen, verständnislosen Verhalten, was das menschliche Leben betrifft, macht einfach Spaß.

Lucas:

Lucas ist entstanden, weil mir langweilig war. Ich hatte zu der Zeit wenig mit meinen anderen Charas zu posten, weswegen unsere liebe Caroline im Chat ansprach, ich könnte doch noch einen Charakter erstellen. Das habe ich mir natürlich nicht zweimal sagen lassen. Luce ist ein Chara, der aus eigenem Verschulden und doch irgendwie unschuldig in die totale Katastrophe gelangt ist. Ich wollte ihn nicht in diese Opferrolle bringen, indem er eben seine Entscheidungen selbst getroffen hat, aber gleichzeitig sollte auch verständlich sein, warum er diese falschen Entscheidungen getroffen hat. Vermutlich ist er mit Abstand mein schwächster Charakter, sowohl von den Fähigkeiten als auch von der inneren Stärke, aber egal wie man ist, man kann alles schaffen, wenn man Hilfe bekommt.

Was bedeutet/en mir mein/e Charakter/e?

Meine Charas bedeuten mir sehr viel. Sie sind fast wie meine Kinder. Mit ihnen kann ich in andere Rollen schlüpfen und mich in eine Welt bringen, die nichts mit der Realität zu tun hat.

Meine schönste Erinnerung hier im Forum ist:

Das kann ich nicht so auf den Punkt bringen. Ich habe sehr viele schöne Erinnerungen und diese aufzuzählen, würde wirklich zu lange dauern. Das Schönste jedoch, was das Forum mir gegeben hat, sind Menschen, die mir wichtig geworden sind.

Was bedeutet mir das Forum?

Auch das kann ich nicht mit einem Wort sagen. Es bedeutet mit viel, aber das allein wird dem nicht gerecht. Als ich mich anmeldete, hätte ich nie erwartet, was daraus mal entstehen könnte.

Was ich noch sagen möchte:

Eine schwingende Abschlussrede? Ich bin nicht so gut, wenn es ums Reden geht, deswegen kommt hier nun keine lange Rede. Ich möchte euch Danke sagen, danke, dass wir zum Teil schon zwei Jahre miteinander schreiben, Spaß haben, Blödsinn machen und nichts von dem Zauber verloren gegangen ist. Menschen, die ich hier kennen gelernt habe, sind zu Freunden geworden, sind mir ans Herz gewachsen. Danke, dass ihr es schon zwei Jahre mit mir aushaltet Wink

___________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Galen Vaughn
Hunter
avatar


BeitragThema: Re: Steckbrief Bereich   Di Jul 22, 2014 11:20 am


Der Confrontations-Jubiläums-Steckbrief von Galen / Michelle / Trent / Verity und der Person dahinter

Ich bin:

eine Rechtsanwaltsfachangestellte, die für den Strafrechtsgott und seinen kleinen Gehilfen arbeitet

Das Bild habe ich ausgewählt, weil:

es etwas über meine tägliche Arbeit aussagt und auch über manches Wissen, was einige meiner Charas haben.



Wie kam ich hier her?

Auf zweierlei Wegen, kann man sagen.

Zum einen habe ich bei FF.de immer die tolle FW-Story von Damon und Dean gelesen und kam dort schon langsam auf den Geschmack - auch hier noch mal: die Story ist toll!

Zum anderen hat mich die liebe Elena angeschrieben und mir die Adresse gegeben. Nach einem kurzen Reinschauen, hat mich der ganze Aufbau der Seite begeistert - an dieser Stelle: Respekt für den tollen Aufbau dieser tollen Internetseite - und mich so zum Anmelden und Bleiben animiert.

Was hat mich hier gehalten?

Das sind einige Sachen: die netten Leute, die man im Chat kennenlernt und auch über ihre Posts; der tolle Seitenaufbau; die hammermäßigen Plots (Respekt noch mal an den Fernseh-Welt-Plot, den ich miterleben durfte) und und und.

Warum habe ich mich für gerade diese/n Charakter/e entschieden?

Am besten folgen wir der chronologischen Reihenfolge:

Galen Vaughn:

An diesem Charakter war ich in der Serie TVD zunächst eigentlich nur interessiert, weil mein Lieblingsschauspieler die Rolle spielt. An dieser Stelle dürft ihr mich gerne steinigen, wenn ich zugebe: ja, ich habe Twilight gesehen und fand die Volturi-Vampire ganz toll. ^^
Als ich mich dann ein wenig mehr mit dem Thema Charlie Bewley und Galen Vaughn befasst habe, wurde mir klar, dass eigentlich niemand etwas von dem Charakter genau weiß. Man hat damals immer nur den kurzen Eindruck bekommen, den er in den lausigen vier Folgen vermittelt hat. Und besonders viel war das nicht.
Es ist - zumindest meiner Meinung nach - immer leichter, eine Person zu schreiben, bei welchem man genau weiß, wie die Person tickt und was die Hintergründe für das Handeln der Person sind.
Bei Galen war das insoweit etwas leichter, weil niemand etwas über den Hintergrund dieses Charakters wusste. Ich hoffe jedoch, dass der Hintergrund, den ich mir für den Jäger zu Recht gelegt habe, bei allen gut ankommt.
Galen ist eben nicht nur einer der Fünf übernatürlichen Jäger - so wie es die Serie gerne und ausschließlich vermittelt - sondern auch ein menschliches Wesen, was genauso Stärken und Schwächen wie jeder andere hat.

Michelle Haven:

Eigentlich war meine Planung für einen zweiten Charakter zunächst darauf ausgelegt, jemanden zu schaffen, der in etwa so ist wie ich (menschlich und beim Anwalt arbeitend). Da zu dem Zeitpunkt jedoch noch überhaupt kein Geist existierte, entschloss ich mich kurzerhand um und schuf meinen Vampir-Geist, der nur durch einen Unfall zum Vampir und noch nicht mal 24 Stunden später von ihrem eigenen Vater getötet wurde.
Vom Charakter stellte ich mir zunächst etwas casperhaftiges vor - ihr wisst schon: "Hi, ich bin Casper, der freundliche Geist" - doch leider entsprach das nicht so sehr meinen Vorstellungen. Ich bin also zunächst durchgegangen, was ich überhaupt für Geister kenne. Besonders viele waren es nicht. Doch schließlich habe ich einen interessanten Geist gefunden, den viele sicherlich nicht kennen: den Mäuse-Geist aus einer Folge 'Chip und Chap - Die Ritter des Rechts'. Vollkommen ängstlich und verschreckt vor allem. In der Folge war das ganz lustig anzusehen und interessant war es auch.
Also beschloss ich, einen Geist zu machen, der weder freiwillig ein Vampir noch freiwillig ein Geist geworden ist und zudem noch Angst vor allem Möglichen hat.
Michelle selber leidet an einer angeborenen Form von einer generalisierten Angststörung (was leider niemand zu ihren Lebzeiten festgestellt hat). Sie weiß daher gar nicht, dass ihre Art, sich in bestimmten Situation so komisch zu verhalten, eine Krankheit ist, sondern sieht es als normal an.
Michelle ist ein Charakter, der viel mehr Schwächen als Stärken hat, was sie als den ersten Geist hier im Confrontations auch interessant macht.

Trent Cingsley:

Mein vollkommen irrer Trent. Die Schaffung seines Charakters war eigentlich wesentlich einfach. Denn in einer Biss-FF von mir existierte er bereits. Das Schreiben von Trent in meiner FF bereite mir immer sehr viel Vergnügen - und laut den Reviewern, haben sich während dieser FF wohl viele weibliche Leser in seinen irren Charakter verknallt - und ich muss auch eigentlich immer lachen, wenn ich an die Sachen denke, die für seinen Charakter sprechen.
Der einzige Unterschied zwischen dem FF-Trent und dem Trent im IP ist die Tatsache, dass er hier einen Menschen (ein Medium) spielt und keinen Vampir.
Was soll man zu diesem Charakter noch sagen? Er ist verrückt, liebenswert und hat ein Faible für Hüte und Tee.
Letztere Idee kam mir bei dem Film 'Alice im Wunderland', eine Fernsehverfilmung mit dem Avatar von Trent in der Hauptrolle. Jeder, der den verrückten Hutmacher aus den Alice-Büchern kennt, findet sicher in Trent die ideale Verkörperung. Meiner Meinung nach zumindest.
Und gebt es ruhig zu: die Reviewer meiner FF haben Recht mit dem Satz 'Trent - hach, Trent, ich find ihn ja so toll!'
Trent ist ein Charakter, den man aufgrund seines Wesens und seiner Art einfach toll finden muss.

Verity Hunt:

Mein letzter Chara ist erst vor einigen Wochen entstanden und daher noch ganz frisch im IP. Ich spielte schon länger mit dem Gedanken, mir noch einen Charakter zuzulegen. Doch dann kam wieder die Frage aller Fragen auf: WAS soll es denn sein?
Vampire gibt es hier wirklich in Hülle und Fülle. Werwölfe kann ich nicht gut beschreiben. Hexen sind dasselbe Problem wie Werwölfe. Für böse Leute fehlt mir ebenfalls das Talent zum Schreiben.
Ich beschloss daher, meine Idee vom ersten Zweitchara umzusetzen und ein menschliches Wesen zu machen.
Doch dann kam das nächste Problem auf mich zu: einen Steckbrief zu verfassen, der so normal und 08/15-mäßig ist und dennoch etwas außergewöhnliches beinhaltet.
Die Idee, dass Verity ein Schubladen-denkender Mensch ist, kam mir dank der brillanten Miss Marple. Ich bin eine große Verehrerin von Agatha Christie. Und hier in meiner Stadt kann ich ohne Zweifel behaupten, mehr Krimis von ihr zu besitzen, als die hiesige Bibliothek.
Miss Marple ist eine Frau, die durch ihre große Menschenkenntnis brilliert. So ähnlich wollte ich es bei Verity machen.
Durch bloßes Ansehen ist es auch mir manchmal möglich, Leute einzuschätzen (bei meinem Beruf lernt man das mit der Zeit ganz gut) und dann zu sagen, wie sie in manchen Situationen handeln würden.
Und auch vom Charakter her entspricht Verity wohl am ehesten meiner eigenen Persönlichkeit. Außer der Tatsache, dass ich nicht jeden in eine Schublade stecke. ^^
Alles in allem bleibt zu sagen, dass Verity eigentlich wirklich ein 08/15-Mädchen ist, was aber in vielen Situationen sehr vorausschauend ist.

Was bedeutet/en mir mein/e Charakter/e?

Meine Charaktere sind praktisch die Auslebung meiner Stärken und Schwächen. Fast jeder meiner vier Charas hat Eigenschaften, die ich ebenfalls besitze. Galen seine Angst vor dem Zahnarzt und das Schauen von Fußball-Spielen, Michelle ihre Schüchternheit und die Liebe zu Büchern, Trent seine Vorliebe für die 70er und die Liebe zu Tee und Kuchen, und Verity schließlich ihr Einfühlungsvermögen und ihre über alles geliebten Kuscheltiere.
Nimmt man all diese Sachen zusammen, so komme am Ende tatsächlich ICH dabei heraus.

Meine schönste Erinnerung hier im Forum ist:

Mein erstes WoB für Galen und mein Einstiegspost. Ich hab mich echt so erleichtert gefühlt, als ich mein erstes WoB hatte und ich hab mich auch bei allen anderen Charakteren immer ganz doll darüber gefreut.

Was bedeutet mir das Forum?

Dieses Forum ist mein Rückzusort, an dem ich mich wohl fühle. Hier kann ich Dinge sagen und schreiben, die mir mein normales Leben leider nicht immer ermöglicht.
Es ist eine zweite Heimat für mich, und sollte ich jemals auf einer einsamen Insel landen, und ich hätte drei Sachen, die ich mitnehmen könnte, dann wären das: 1. das Confrontations, 2. ein Buch, wo drin steht, wie man ein Floß baut und 3. ein kaputtes Schiff, aus dem ich Essen, Trinken und das Material für das Floß her kriege. ^^

Was ich noch sagen möchte:

Ich bin nicht besonders gut im Reden halten, deswegen sage ich schlicht: DANKE, DASS ES EUCH GIBT! ICH HAB EUCH GANZ DOLL LIEB!!!!!

___________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://michi-bruce.polyvore.com/
Niklaus Mikaelson
MODERATOR | Original Hybrid
avatar


BeitragThema: Re: Steckbrief Bereich   Di Jul 22, 2014 11:32 am


Der Confrontations-Jubiläums-Steckbrief von Niklaus Mikaelson / Allison Maxwell / Stefan Salvatore / Adriana Cristobal / Ellen Harvelle und derjenigen, die das alles tipselt

Ich bin: Mr. Oberböse oder manchmal auch nur Nik, Klaus, Allison, Al, Stefan, Ría, Ellen, Mummy oder eins unserer vielen Nadinchen! Wink

Das Bild habe ich ausgewählt, weil:

Dieses Bild hab ich ausgewählt, weil der Wolf ein starkes, majestätisches, anmutiges, willensstarkes und dominantes Wesen ist. Es trifft so ziemlich alles auf mich zu und auch auf meine Charas. Und was das Bild ausdrückt, trifft auch zu. Denn die Kette erinnert an das Mittelalter, was eines meiner Lieblingsbereiche in meinem absoluten Lieblingsfach Geschichte ist. Und noch dazu bin ich ein Nachtmensch und liebe den Winter, was der Vollmond und der Schnee wohl am besten verkörpern!

Wie kam ich hier her?
Ich kam hierher, weil ich früher auf FF.de Geschichten zu TVD geschrieben habe und unsere frühere Admina Katherine (ist jetzt nicht mehr bei uns!) auf mich aufmerksam geworden ist. Sie hat gefragt, ob ich schon Erfahrung mit RPG's habe, was nicht der Fall war, aber als sie mir sagte, dass mein absoluter Liebling Nik noch frei ist, konnte ich nicht anders, als mich anzumelden. Ihr kennt mich! Ich mit meinem Schreibdrang manchmal hatte in Null komma Nix den Steckie ausgefüllt und kurz darauf gings dann auch schon mit dem IP los!

Was hat mich hier gehalten?
Mich hat in dem Forum gehalten, dass mir das Schreiben unglaublich viel Spaß gemacht hat, ich neue Leute kennengelernt habe, und mich mit denen super verstehe. Außerdem sind wir dann doch zu einer Community zusammengewachsen und ich war von Anfang an gerne dabei.

Warum habe ich mich für gerade diese/n Charakter/e entschieden?
Ich habe alle meine Charas deshalb, weil sie mir unglaublich viel wert sind und ich sie liebe! Ich schreibe sie immer mit Mühe und Herzblut und hoffe, dass man das auch merkt! Schließlich sind sie dann doch irgendwie zu einem Teil von mir geworden und ich kann mich allmählich wirklich in alle meine Lieblinge hineinversetzen. Zudem muss ich auch zugeben, dass ich ab und an gewisse Charakterzüge von ihnen annehme, wenn mir langweilig ist oder ich hier im Forum bin.

Was bedeutet/en mir mein/e Charakter/e?
Ich hatte ganz am Anfang nur Nik und hab ihn genommen, weil er mein absoluter Favorit war, seit er in der Serie zu sehen war und vor allem, als dann das Pairing mit Care angefangen hat. Ich hatte aber nicht bedacht, dass ich mich in den Typen ja auch gut reinversetzen und ihn authentisch rüberbringen muss. Dementsprechend hatte ich also auch so meine Schreibblockaden und Schwierigkeiten mit ihm. Ich denke aber, dass ich die gut gelöst hab. *grins*
Mittlerweile käme es für mich nicht mehr in Frage auch nur daran zu denken, ihn herzugeben. Er ist mein Aushängeschild und mein Lieblingschara, selbst jetzt noch, nachdem die Serie plus Spin-Off so verpfuscht wurden. Außerdem liebe ich das Pairing mit Rowena einfach und wünschte mir, das würde es auch in der Serie geben. JoMo und Kristin Kreuk haben schließlich schon mal zusammen in einem Film mitgespielt!

Nachdem ich gemerkt habe, dass mir das RPGn ganz gut liegt und mir auch Spaß macht, mal davon abgesehen, dass die Leute hier super sind, war für mich klar, dass ich meine 'Fähigkeiten' auch noch ausdehnen kann und möchte. Ein Zweitchara musste her!
Al war eine Spontanidee von mir, von der ich aber sofort konkrete Vorstellungen hatte und die ich unbedingt auch umsetzen wollte! Da ich nicht nur ein Nik-Suchti sondern auch ein Damon-Freak bin und der dazumal noch kein Pairing geplant hatte, habe ich mal nachgefragt, was er denn von meinem Blondchen hält, und da das sofort gut ankam, hab ich sie einfach angemeldet, mein Schätzchen. Und ich liebe sie! *_*

Stefan habe ich übernommen, weil ich ihn als Bad Boy und Ripper in Staffel 3 erst so richtig lieben gelernt habe und sich für ihn einfach keiner angemeldet bzw. gehalten hat. Das fand ich schade, da er ja auch sonst ein toller und vielschichtiger Chara ist. Vielleicht war aber auch das das Problem, da sich viele das einfach nicht zutrauen, wobei es oft auch besser ist. Den Chara zu verhunzen ist schließlich auch keine Option! Ich hab aber auch gemerkt, dass wir ihn im IP doch bräuchten und einem Pairing mit Elena war ich selbstverständlich auch nicht abgeneigt. So wurden aus zwei Charas dann doch irgendwann drei, auch wenn ein riesiger Zeitabstand dazwischen liegt, wenn ich mich jetzt nicht täusche. Trotzdem bereue ich es nicht und werde auch meinen Stef nicht mehr hergeben!

Ría war ebenso eine Spontangeschichte wie Allison, weil ich seit Herbst – zur Erklärung: Da war ich in Málaga! – einen vollkommen kranken, richtig schlimmen Spanien-Vogel (sagt man in Ö so, wenn man von etwas sehr begeistert ist. xD) habe. Ich habe mich einfach in das Land verliebt und bin seit damals auch deutlich besser in der Sprache geworden, weil es mich einfach interessiert. Da dachte ich, ich brauche auch noch eine Stellvertreterin dafür! Irgendwie habe ich es nämlich geschafft, dass in jedem meiner Charas ein Teil meiner Persönlichkeit steckt und auch weiterhin in diese miteinfließt. Außerdem ist sie die Bitch vom Dienst… *lach*
Die war einfach noch nötig, vor allem, da wir so lange keine Katherine hatten! Sie sind sich sehr ähnlich, die beiden Mädels, aber ich denke, sie werden doch sehr gut miteinander auskommen und noch ein bisschen Chaos in MF stiften. Bestes Beispiel: Madame bandelt mit einem Uraltdämon an. Razz

Tja und Ellen… Das Sahnehäubchen. *lach*
Mich hat es immer genervt, dass wir nur so wenige SPN-Charaktere bzw. so viele Erfundene haben und vor allem, dass so unglaublich viele wichtige fehlen. Jo, Dean und Sam, Castiel und Lilith… Wobei Sam auch einige Male gewechselt hat. Dämonen hatten wir bis vor kurzem nur einen, eben Lilith, Engel kamen auch erst mit der Zeit und der Rest der SPN-Leute ist erfunden. Gut, dass wir jetzt endlich nen Bobby haben! *_*
Naja, und irgendwann hat das Töchterchen mal ein Gesuch gepostet, und da ich meinen vorherigen SPN-Chara (Anna Milton) abgegeben habe, weil ich mich da nicht so gut hineinversetzen konnte, wie ich es gerne gehabt hätte, dachte ich, ich probiers noch mal. So ist es eben eine Mama für Jo, ein Schwiegermonster für Dean und eine Oma für Damon geworden. xD

Meine schönste Erinnerung hier im Forum ist:
Da gibt es eigentlich ziemlich viele, sodass ich gar nicht weiß, wo ich anfangen soll, denn zwei Jahre sind dann doch genug Zeit, damit sich einiges ansammelt, aber spontan fällt mir eine Sache ein, die ich wohl nie vergessen werde. Ich war im Chat und wir hatten grad ne neue Elena, nachdem uns die alte einfach abgesprungen ist, und nach ein bisschen Geschreibsel kam raus, dass sie auch aus Österreich kommt und gar nicht so weit weg von mir ist, sodass man sich auch treffen kann. Was wir auch schon gemacht haben. Very Happy

Was bedeutet mir das Forum?
Das Forum ist ein fester Bestandteil meines Lebens und auch meines Alltages geworden. Ich hab sowohl auf dem PC als auch auf dem Handy den Link als einen Favoriteneintrag gespeichert, und ich guck am Tag ungefähr 10 000 Mal drauf. Ich kann einfach nicht die Finger davon lassen und meine Neugier bringt mich manchmal echt zur Weißglut. ^^
Nur zu gern lese ich die neuen Postings oder gucke in den Chat. Manchmal will auch jemand per PN was von mir, worüber ich mich auch jedes Mal freue! Und natürlich macht mir das Posten am meisten Spaß! Und das nur, weil ihr alle so supertolle Leute und Schreiberlinge seid. Wink

Was ich noch sagen möchte:
Ich bin absolut zufrieden mit unserem Board und auch den Leuten hier, deshalb hoffe ich einfach, dass es auch in Zukunft so toll bleibt, wie es war und immer noch ist. Ich hab euch lieb und ihr seid einfach meine Schätze, auf die ich mich jeden Tag wieder aufs Neue freue! Hier in unsere gar nicht mehr kleinen Gruppe haben wir so super zusammengefunden, wir sind wirklich Freunde geworden, haben immer ein offenes Ohr füreinander und helfen, wo wir nur können. Auch wenn das manchmal Kekse und Bourbon sind, was wohl nciht gaaaaanz so gesund ist. Razz
Nein, Spaß beiseite! Ich bin echt froh, dass ich euch habe, und wüsste echt nicht, was ich ohne euch tun würde! Bitte bleibt alle so, wie ihr seid! *euch mal ganz fest drück*

___________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Caroline Forbes
ADMIN | Vampire
avatar


BeitragThema: Re: Steckbrief Bereich   Di Jul 22, 2014 12:17 pm


Der Confrontations-Jubiläums-Steckbrief von Kathi aka Caroline, Meredith & Sam

Ich bin: Kathi, Caroline, Meredith, Sam, Admin und wohl auch ein klein wenig verrückt

Das Bild habe ich ausgewählt, weil: Die Person hinter den Charas liebt es zu lesen und zu schreiben, wie ich auch hier her kam. Bücher sind meine Ablenkung, ebenso wie das Schreiben von Geschichten, Fanfiction und natürlich hier im Forum.
Caroline schreibt andauernd irgendwelche Listen um Partys zu planen, Meredith ist als Ärztin auch alle Nase lang von Literatur umgeben und muss vermutlich mehr Papierkram ausfüllen als ihr lieb ist. Dass Sam Bücher und Recherche sowieso über (fast) alles liebt, sollte jedem Supernatural Fan bekannt sein Wink



Wie kam ich hier her? Wie viele der ersten Mitglieder kam auch ich über FF.de hier her als unsere ehemalige Admina fragte, ob ich nicht Lust hätte RPG zu schreiben. Dass das jetzt schon zwei Jahre her ist, scheint mir irgendwie surreal. Es ist soviel passiert.

Was hat mich hier gehalten? Obwohl ich mich in meiner RPG Zeit schon mit einigem an Problemen herumschlagen musste, habe ich niemals ernsthaft darüber nachgedacht, dieses Board zu verlassen. Ich liebe und brauche die Auszeit von der Realität, die es mir gibt. Die wundervollen Menschen hier sind meine Freunde, die ich unglaublich gerne in meinem Leben habe.
Und natürlich ist auch das Ausleben von der Freude am Lesen und Schreiben ein wichtiger Grund. So gute Lektüre wie hier kommt einem selten unter die Nase Wink

Warum habe ich mich für gerade diese/n Charakter/e entschieden?
CAROLINE:
Ach ja, Miss Barbie.
Caroline war schon immer eine meiner Lieblingscharakter bei The Vampire Diaries und ist inzwischen die Person, für die ich die Serie gucke.
Ich mag ihren quirligen Charakter unter dessen Oberfläche so viel mehr liegt als nur ein Shopping liebender Kontrollfreak. Ich liebe die Entwicklung, die sie hinter sich hat. Sie bei TVD zu sehen, etwas über sie zu lesen oder zu schreiben, macht mir einfach Freude.
Seriously?
Ich liebe sie einfach Smile

MEREDITH:
Ich denke für sie muss ich mich bei Miss Torrey DeVitto bedanken, die ich letztes Jahr auf einer Convention kennen lernen durfte. Nicht nur Torrey war mir unglaublich sympathisch, doch auch ihr Denken über Merry und das was sie über sie gesagt hat, gab mir den Wunsch, den Charakter genauer kennen zu lernen, wofür dieses Forum natürlich die perfekte Umgebung ist.
Obwohl ich panische Angst vor Ärzten habe, ist mir Meredith unglaublich ans Herz gewachsen und ich schreibe sie sehr gerne.

SAM:
Wir wissen alle, dass Dean ohne seinen Bruder einfach nicht klar kommt. Und als wir einfach keinen Schreiber für diesen wundervollen Charakter finden konnten und mir das nach einiger Zeit wirklich nicht mehr in den Kram passte, hab ich kurzen Prozess gemacht und den Kleinen übernommen.
Sam ist mein Lieblingscharakter bei Supernatural und ich hatte schon länger mit dem Gedanken gespielt ihn zu übernehmen, hab mich aber nie wirklich getraut, weil ich mir nie sicher war, ob ich ihm gerecht werde. Besonders bei Dean und Jo, die die Latte ja sehr hoch gelegt haben.
Doch inzwischen fühl ich mich auch bei Sam (halbwegs) wohl und schreibe ihn sehr gerne. Wie Caroline ist auch er ein Charakter, bei dem unter die Oberfläche viel mehr ist, als man von außen sieht, was mich stark an mich selbst erinnert.

Was bedeutet/en mir mein/e Charakter/e?
Sie sind wohl inzwischen sowas wie zweite, dritte und vierte Persönlichkeiten von mir. Sie teilen sich eine Charaktereigenschaft, die ich in mir selbst wiederfinde.
Sich mit ihren oft so viel größeren Problemen auseinander zu setzen, macht meine eigenen irgendwie kleiner.
So viel und so lange wie ich sie jetzt schon schreibe, interessierte es mich sehr, wie ihr Leben in unserer Version ist und es macht mir einfach Freude, sie zu schreiben.

Meine schönste Erinnerung hier im Forum ist:
Aus zwei Jahren die schönste Erinnerung zu picken ist fast unmöglich, weil ich hier so viel Schönes erlebt habe.
Der Gedanke, dass ich hier nicht nur meine verrückten Fetische ausleben kann, sondern auch noch Menschen gefunden habe, die sich teilweise mehr für mich da sind, als Menschen im RL, fasziniert mich noch immer.
Vielleicht war es die Freude, als Matt und Care sich verlobt haben, vielleicht die Ernennung zum Admin, vielleicht eine besonders liebe PN, vielleicht auch etwas ganz anderes.
Ich genieße jede Minute hier und möchte mich nicht festlegen müssen Smile

Was bedeutet mir das Forum?
Eine ganze Menge.
Wie ihr oben vielleicht schon bemerkt habt, ist das hier mein Platz für eine Pause, Hobbies, gleichgesinnte Personen und Freunde, Freude und Spaß.
Das Forum ist ein nicht mehr wegdenkbarer Teil meines Lebens, der mich unglaublich glücklich macht.

Was ich noch sagen möchte:
Ich möchte allen danken, die den Weg bis zum zweiten Jubiläum, selbst wenn nur teilweise, mitgegangen sind.
Ohne euch gäbe es dieses Forum nicht und so wie es ist, wird es nur durch euch.
Danke, dass ihr hier seid, ich bin stolz, hier Admina zu sein Smile
Ich hab euch alle lieb!

Ich hoffe, ihr fühlt euch hier wohl und ihr alle werdet das Jubiläum genießen.

Und enden würde ich gerne mit einem Zitat von Bobby: Family doesn’t end with blood.
Ihr seid der Beweis dafür!

___________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dean Winchester
Hunter
avatar


BeitragThema: Re: Steckbrief Bereich   Di Jul 22, 2014 1:52 pm


Der Confrontations-Jubiläums-Steckbrief von Dean Winchester, Gabriel

Ich bin: Familienmensch, Pferdemensch, Kreativmensch, Gefühlsmensch

Das Bild habe ich ausgewählt, weil:
es am besten das verkörpert, was ich oben als Kreativmensch zusammengefasst habe. Schon als Jugendliche habe ich immer an irgendeinem kreativen Projekt gearbeitet. Ich habe sehr viel gezeichnet, Modellbau betrieben (meist Star Wars Modelle), Kränze und Gestecke gestaltet und Geschichten geschrieben. Später kam dann das Modden für PC Spiele hinzu, dass sehr vielfältige Fähigkeiten verlange, wie Scripten oder das Vertonen, Einfügen und Bearbeiten von Dialogen. Kurz, ich brauche immer ein kreatives Projekt, dass mich in Bewegung hält und dabei suche ich ständig neue Herausforderungen, um nicht einzurosten.



Wie kam ich hier her?
Wie bei so vielen Schreibern hier, fand auch ich meinen Weg über FF.de. Die Admin des damaligen DP schrieb mich an, ob ich nicht Lust hätte in einem neu gegründeten RPG Forum einzusteigen. Ich war damals absolutes Greenhorn in dem Bereich und schrieb zurück, wenn überhaupt, dann wäre ich nur bereit sowas anzufangen, wenn ich die Rolle von Dean Winchester schreiben könnte. Der Rest ist wohl Geschichte, denn aufgrund der Tatsache, dass ich hier bin und Dean Winchester schreibe, könnt ihr euch denken wie die Antwort ausfiel.

Was hat mich hier gehalten?
Wie auch bei den anderen über mir, kann ich sagen, dass es vor allem die Leute im Forum und die entstandenen Freundschaften sind, die mich so lange hier aktiv gehalten haben. Doch es steckt schon ein wenig mehr dahinter. Als ich ins DP kam, hatte ich keine Ahnung vom Rollenspiel und noch nicht den Hauch einer Ahnung, von der unwahrscheinlichen Dynamik, die bei dieser Art des Schreibens entstehen kann. Ich habe seit meiner Jugend Geschichten geschrieben. Doch das konnte mich nicht auf den Charakter des Schreibens in einem Rollenspiel vorbereiten.

Was ist also der Unterschied?

Das Feedback: Es kommt prompt und es kommt gründlich. Denn der andere liest nicht nur deinen Post, er ist selber davon betroffen und das macht die Reaktionen die zurückkommen intensiver.

Die Entwicklung: Kurz gesagt – sie ist nicht planbar! Hast du einen Plan fürs Play? Verabschiede dich von ihm, denn dein Playpartner wird garantiert mit etwas um die Ecke kommen, dass deine ganzen Pläne über den Haufen wirft und dich dazu zwingt, in neuen Bahnen zu denken und das ohne mit deinem Charakter zu brechen. (gilt für mich, da ich nur Originalchars habe und keine Frees)

Und um es mit Deans Worten auszudrücken:  freakin' AWESOME!

Warum habe ich mich für gerade diese/n Charakter/e entschieden?
Warum Dean? Aus meiner Sicht müsste ich fragen: Warum nicht Dean? Ich meine, wie kann einen dieser Charakter nicht packen? Als ich Dean übernommen habe, gab es bereits eine Serienhistorie von sieben Seasons und damit hatte dieser Char eine Tiefe gewonnen, die einiges an „Arbeit“ nötig macht. Wenn jemand Spass hat an tiefgehenden Charakteranlaysen und für sich selber herauszufinden, warum ein Charakter so tickt wie er tickt, dann ist Dean wohl einer der Charaktere, der Arbeit für eine lange – sehr lange Zeit verspricht. Das ist es wohl, was ich an diesem Char so liebe. Auf den ersten Blick wirkt Dean sehr simpel gestrickt. Er will seinen Bruder beschützen und dafür tut er alles. Doch wenn man sich näher mit Dean beschäftigt, dann muss man feststellen, dass da sehr viel mehr ist, was er jedoch äußerst effektiv hinter dieser coolen Machofassade verbirgt.

Gabriel. *strahlt liebevoll* Zu dem Charakter kam ich zugeben vollkommen ungeplant. Bereits als ich im DP anfing, hatte ich ja unserer damaligen Admin gesagt, dass ich eigentlich nicht die Zeit dafür habe und dann kam sie mit Dean um die Ecke und ich konnte nicht widerstehen. Lange Zeit war Dean mein einziger Charakter und ich hatte die feste Absicht, dass dies auch so bleiben sollte. Gabriel ist nach Dean mein absoluter Liebling in SPN und so war die Freude groß, als sich schließlich auch ein Schreiber für diesen Char anmeldete, der jedoch nicht lange blieb. Danach blieb Gabriel lange wieder unbesetzt, bis sich ein Schreiber dazu entschloss Gabriel als Zweitchar zu nehmen. Diejenigen, die damals schon da waren, werden sich erinnern. Ohne weiter auf die Gründe einzugehen, jedenfalls behielt auch dieser Schreiber den Erzengel nicht lang und in einer spontanen Kurzschlusshandlung, bot ich an den Erzengel zu übernehmen. Ich liebe diesen Char einfach zu sehr und die Angst, das er ein weiteres Mal so geschrieben wird das ich ihn quasi nicht wiedererkenne, war zu groß. Eine Entscheidung, die ich bis heute nicht bereut habe. Denn nach anfänglichen Zweifeln, habe ich mir nun diese Rolle doch zu eigen gemacht und liebe es von dem doch sehr emotional belasteten Jäger in die Rolle des sorglosen Erzengels zu wechseln.

Was bedeutet/en mir mein/e Charakter/e?
Mittlerweile? Mehr als ich mir zu Anfang im DP hätte vorstellen können. Dean im Rollenspiel zu schreiben, ist mir im Grunde schon immer leicht gefallen. Es ist wie das hineinschlüpfen in einen alten, kuscheligen total abgetragenen Lieblingspulli, in den man sich einkuschelt und wohl fühlt. Man kann keinen Charakter über eine so lange Zeit so aktiv schreiben, ohne das er ein Teil von einem selber wird.

Bei Gabriel fällt das nicht ganz so extrem aus, da ich ihn nicht in der Häufigkeit schreibe wie Dean.

Beide Charaktere bieten mir die Möglichkeit in eine Welt einzutreten, die sich von meiner eigenen Welt total unterscheidet und wo ich mich für eine kleine Weile vor dem Alltag und den Sorgen dieser Welt verstecken kann. Und wenn ich dann zurück bin, habe ich auch wieder die nötige Kraft mich den Problemen auf dieser Welt zu stellen, die doch im Vergleich zu Hybriden, der Apokalypse  und ähnlichen Dingen wirklich Kleinigkeiten sind. ^^

Meine schönste Erinnerung hier im Forum ist:
Puh, es ist wirklich schwer, aus zwei Jahren einen Moment auszuwählen. Trotzdem will ich zwei Dinge nennen, die mir wohl immer in Erinnerung bleiben werden.

Zum einen die Zeit, als wir entscheiden mussten, wie es weitergehen wird. Erst mal im kleinen Kreis, wo Jo (hey, mein Herzblatt) uns diese neue Heimat anbot und Care (*liebevoll lächel*) sich dazu durchrang mit Jo den Admin Posten zu übernehmen. Wir wussten nicht, wo uns diese Entscheidung hinführen wird und noch weniger wussten wir, ob uns die anderen Mitglieder des Forums überhaupt folgen würden, wenn wir mit Sack und Pack umziehen. Ich denke, ich werde das Gefühl nicht vergessen als klar wurde, dass wirklich JEDES Mitglied diesen Sprung mit uns wagen wollte.

Es war bitter einen Teil dieser langen Schreibhistorie zurücklassen zu müssen. Es war keine leichte Entscheidung. Doch es war auch der beste Beweis für den Zusammenhalt, der nach wie vor hier besteht.

Das andere ist eher eine persönliche Sache, die mich damals aber auch einfach nur gerührt und umgehauen hat. Und zwar zu sehen, dass diese Gemeinschaft hier weit über das Schreiben am PC hinausgeht. Und zwar war ich gerade auf der AECON 4 und mein erster Tag dort bestand quasi nur aus Warteschlangen und das über Stunden. In der Zeit habe ich sehr viel mit Jo übers Handy geschrieben und es hat mich dann doch umgehauen, als sie mir ein Bild mit einem Screenshot vom Forenchat geschickt hat, wo ihr mir habt Grüße zukommen lassen. Da wusste ich einfach, ihr seid ein total verrückter Haufen, den man nur liebhaben kann.

Was bedeutet mir das Forum?
Wie lang darf der Steckbrief sein? *schief grins*

Sagen wir mal so … ich denke ich verrate kein Geheimnis wenn ich sage, dass ich zu den eher älteren Semestern im Forum zähle. Ich bewege mich mittlerweile seit 20 Jahren im Internet, habe dort einiges an Bekanntschaften geschlossen und war in vielerlei Foren aktiv und bin es teilweise immer noch. Verdammt, ich habe sogar meinen Mann aus dem Internet. *lacht*

Was will ich also damit sagen? Ich will sagen, das ich eine Menge gesehen und erlebt habe. Genug um zu wissen, dass es nicht selbstverständlich ist, dass sich eine Gruppe Menschen mit dem selben Interessengebiet findet und über so lange Zeit zusammen aktiv ist, dabei ihre Differenzen (und die gab es immer wieder mal) überwindet und sich ständig neu erfindet und somit das Forum und die Idee dahinter frisch hält.

Ich durfte in diesem Forum Menschen kennenlernen, die ich heute Freundin nennen darf und wo ich stolz darauf bin, dass es so ist. Leute von denen ich behaupte, dass sie mich besser kennen als Menschen die mich regelmäßig hier im Ort sehen, grüßen und mit mir reden. Das Forum ist für mich ein Ort, wo ich so genommen werde, wie ich nun mal bin. Mit allen Ecken und Kanten. Und dafür bin ich dankbar.

Was ich noch sagen möchte:
Ebenso wie die anderen bin ich stolz darauf, ein Teil von diesem verrückten Knäuel abgefahrener Kreativität zu sein. Jeder Schreiber, egal wie lange dabei, ist ein Teil der Familie.
Bitte bleibt alle so wie ihr seid.


___________________

___________________


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elena Gilbert
Human
avatar


BeitragThema: Re: Steckbrief Bereich   Di Jul 22, 2014 2:31 pm


Der Confrontations-Jubiläums-Steckbrief von Elena Gilbert, Matt Donovan und Rebekah Mikaelson

Ich bin:

Privat bin ich Studentin, Kellnerin und Model, hier allerdings versinke ich in meinen Rollen der Elena Gilbert, Rebekah Mikaelson und Matt Donovan

Das Bild habe ich ausgewählt, weil:

Ich habe wirklich lange darüber nachgedacht was für ein Bild hier rein passt, was mich gut beschreibt und doch mit hier verbindet und da bin ich auf das gekommen. Ich muss zugeben, schon von klein auf bin ich gerne im Rampenlicht gestanden. Ich war immer schon laut, temperamentvoll und fand es super beachtet zu werden. Da kam es mir nur gelegen, dass ich irgendwann in die Modelbranche rutschte und  dort die letzten bald 6 Jahre das tun konnte worin ich gut war. In der Oberstufe habe ich dann Schule gewechselt, bin zu einem Gymnasium dessen Schwerpunkt auf der Schauspielere lag. Jedes Jahr hatten wir zwei Aufführungen, richtig große sogar und waren für ein Gymnasium sogar recht erfolgreich damit. Das Eigenartige und das auf was ich hinaus will war, dass ich niemals nervös war. Klar etwas aufgeregt, aber ich hatte nie Angst davor auf dem Laufsteg zu stolpern, auf der Bühne meinen Text zu vergessen oder einfach nicht zu überzeugen. Ich wusste irgendwie dass es nicht so kommen wird (was irgendwie furchtbar überheblich klingt, aber nicht so gemeint ist) und wenn wäre es mir nicht ganz so wichtig gewesen, immerhin waren 90-100% davon Fremde. Der springende Punkt ist: Als ich in das Forum gekommen bin und meine ersten Posts schrieb, war ich sehr wohl nervös. Das Gefühl vielleicht nicht gut genug zu sein hat mich verunsichert und zum ersten Mal in meinem Leben habe ich die Reaktion der Leute nicht vorher schon gekannt. Eure Meinung war mir von Anfang an wichtig, auch wenn ihr teilweise Fremde wart wollte ich euch beeindrucken und mit meinen Charakteren ein Teil von diesem schönen Ganzen sein.



Wie kam ich hier her?

Gleich wie Nik und Damon hat mich die alte Admina Katherine auf ff.de gefunden, da ihr mein Schreibstil gefiel. Ich hatte damals keine Ahnung von RPGs, ich wusste ja nicht einmal das so etwas überhaupt existiert, also habe ich mich mal schlau gemacht und war sehr schnell sehr begeistert von der Idee.

Was hat mich hier gehalten?

Hier gehalten haben mich definitiv die Leute, die ich hier in den letzten zwei Jahren kennen gelernt habe. Oft gab es stressige Zeiten, in denen mir die Lust und die Muse fehlten, aber das hier aufzugeben kam nicht infrage! Wir sind immerhin eine kleine Familie und sowas gibt man nicht einfach so auf, aber ich glaube mit dieser Meinung stehe ich nicht alleine da Smile

Was bedeuteten mir meine Charaktere?

Mein erster Charakter war Elena Gilbert und warum ich mich für sie entschieden habe ist recht einfach zu erklären: Ich habe sie immer schon gemocht! Ich mag wie stur Elena immer ist, wie gern sie die Märtyrerin spielt einfach um ihre Lieben zu retten und wie gerne ich hier hin und wieder den Hals dafür umdrehen möchte haha Ziemlich zur gleichen Zeit wie ich, hat sich Nik mit Stefan hier angemeldet und im Handumdrehen war klar, dass daraus ein Pairing wird, welches ich bis heute von ganzem Herzen liebe. Elena ist mir ans Herz gewachsen, sie zu schreiben macht mir Spaß und befreit mich irgendwie – ergibt das Sinn? Ich weiß es nicht, alles was ich weiß ist, dass sie immer irgendwie Teil von mir sein wird!

Matthew Donovon – Ja, tatsächlich habe ich nicht allzu lange nach Elena an Matty gewagt. Dazu gekommen bin ich eigentlich durch unsere liebste Care, in der ich wohl (neben mir) den einzigen noch existierenden Maroline-Fan gefunden habe! Stundenlang haben wir über das Pairing gesprochen und als der alte Matt seinen Chara aufgab, fackelte ich nicht lange. Schwer war die Entscheidung nicht, immerhin geht es um Matt Donovan – Matty Blue Eyes – der keiner Seele was zu Leide tun kann und einfach vom Publikum gemocht werden muss! Mittlerweile hat sich mein einziger Mann in der Runde nicht nur damit angefunden, dass Care ein Vampir, Tyler ein Hybrid und Elena ein Doppelgänger ist, nein, er ist sogar mit der allertollsten Caroline Forbes verlobt und ich kann es kaum erwarten diese Hochzeit endlich auszuspielen Very Happy

Last but not least:
Rebekah Mikaelson! Ha! Ja, damit hätte jetzt wohl keiner gerechnet! Nachdem ich fast eineinhalb Jahre die zwei herzensguten Menschen Matt und Elena gespielt habe, die weder kämpfen können, noch es wirklich tun wollen, habe ich mich an das absolute Gegenteil gemacht. Lang habe ich gezögert, da ich Angst hatte der Ursprünglichen nicht entsprechen zu können, aber dank Damon habe ich meine Sorgen überwunden und in die Tasten gehauen. Ich liebe es mal jemanden zu schreiben der nicht als menschlicher Blutbeutel missbraucht wird oder stets aufpassen muss was zu tun ist, ohne umgebracht zu werden. Rebekahs Art ist einzigartig und bei jedem einzelnen Post macht es unheimlich viel Spaß sich mit ihrer Vielschichtigkeit auseinander zu setzen.

Meine schönste Erinnerung hier im Forum ist:

Boah, da bin ich jetzt echt überfragt. In zwei Jahren sammeln sich etliche tolle Erinnerungen und Momente an, die mich zum Lachen, zum Schreien und tatsächlich auch zum Weinen gebracht haben. Angefangen bei den Perversitäten die manchmal spät nachts durchs Forum spuken (Namen nenne ich nicht, die Personen und vor allem dessen Anführerin wissen ganz genau wen ich hier meine Wink ) bis über Kuscheleien und ernsten Problemgesprächen, ist hier einfach alles toll und ich möchte auf absout NICHTS davon verzichten!

Was bedeutet mir das Forum?

Das Forum ist in den letzten Jahren zu meinem Zufluchtsort geworden. Wenn einem das Privatleben einfach mal zu viel wird, kommt man her und kann tatsächlich etwas abschalten, aber nicht nur das. Hier gibt es auch Leute die einen unterstützen, zuhören und alles dafür tun, dass es einem wieder besser geht. Nach all der Zeit die wir hier verbracht haben muss ich sagen, dass ich hier wirklich tolle Menschen kennen gelernt habe. Teile von ihnen kenne ich vielleicht sogar besser, als Leute die mir in meinem Leben ständig begegnen und sowas haben ist wirklich etwas besonderes.

Was ich noch sagen möchte:

Ja eine Sache möchte ich noch loswerden: DAAAAANKE! Danke für zwei tolle Jahre, für unglaubliche Posts, Storys und Ideen. Danke für so viele Lacher, schöne Gespräche und unvergessliche Momente. Ich bin schlichtweg dankbar für das hier, für jeden User, für jeden Inplaybeitrag und für jede weitere Freundschaft die geschlossen wird. Ich hoffe inständig, dass wir das hier noch weitere Jahre aufrecht erhalten können und noch viel mehr Jubiläen feiern können Smile

Ihr seid die Besten, ich hoffe ihr wisst das Very Happy

*feste knuuuuuuuddel*


___________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Joanna Harvelle
Hunter
avatar


BeitragThema: Re: Steckbrief Bereich   Di Jul 22, 2014 2:58 pm


Der Confrontations-Jubiläums-Steckbrief von der, die hinter Jo und Alex steht

Ich bin:
Joanna, Jo, Blondie, Hon, Sweetheart, JOOOOOOOOO!!!!!!!, Alex, Sabrina, Sabs, Schnitzel

Das Bild habe ich ausgewählt, weil:
... ich magische Hände hab.
Seit ich klein bin, liegt mir die Kunst im Blut. Es ist das, was mich ausmacht, womit ich mich ausdrücken und mich ablenken kann. Ich kann anderen eine Freude machen, jemandem ein Lächeln auf das Gesicht zaubern oder zum Quietschen und Springen bringen. Ich habe Bilder im Kopf, sehe sie im Detail vor Augen und kann es dann auf Papier, Leinwand oder eben in Schrift wiedergeben. Wenn ich eines an mir wertvoll finde, dann sind es meine Hände.
Für mich ist es ebenso Kunst, zu schreiben und anderen damit ein schriftliches Bild in den Kopf zu zaubern. Ich bin sehr fantasievoll, schreibe viel und habe schon früh angefangen zu lesen. Ihr seht, alles was mit Stiften, Farben und Formen zu tun hat, ist genau meins.
Das Bild zeigt, wer ich bin. Eine Künstlerin, die ihre Kunst lebt. Das macht mich aus, das bin ich. Mehr brauche ich nicht.



Wie kam ich hier her?
Viele meiner Lieblinge hier kamen durch FF.de her (zu dem Zeitpunkt kannte ich die Plattform nicht mal!). Aber mich führte der Zufall her. Mittlerweile würde ich sogar sagen, dass es Schicksal war. ^^
Ich schreibe schon seit gut sieben Jahren RPG's, aber in der Zeit war ich sehr wechselhaft und blieb nirgends länger als zwei Monate. Es gab nur sehr wenige Foren, die mich auf Dauer aushalten mussten.
Dem entsprechend war ich also immer auf der Suche nach DEM RPG, doch wurde ich nicht fündig. Oft durchforstete ich fremde Foren und ging deren Partner durch. Und dadurch kam ich dann auf das "Dark Paradise" im September 2012. Das Forum hatte irgendetwas, was mich anmelden ließ. Der Funke war da gewesen ^^

Und tadaaa, jetzt habt ihr mich für immer an der Backe Wink

Was hat mich hier gehalten?
Wenn ich mich zurück erinnere, dann war es wirklich unser Dean. Ich war frisch angemeldet und schon hatte ich mit meinem Schatz PN-Kontakt und später auch mit Sam. Sooo herzlich aufgenommen zu werden, ist nicht selbstverständlich.
Ich denke wirklich, dass sie den größten Teil dazu beigetragen haben, dass ich nicht nach zwei Monaten wieder abgetaucht bin.

Aber später wurde alles anders. Je länger wir auf einander hockten, desto mehr wuchs mir jeder einzelne ans Herz und ich liebte es einfach, mit euch zu schreiben, Blödsinn zu texten, aber auch über ernste Themen zu reden und einfach eine Zufluchtsstelle im Internet zu haben, wo man mal eine Pause vom realen Leben bekommen konnte.

Mittlerweile ist das Forum wirklich sowas wie meine zweite Familie geworden.
Und selbst wenn das hier alles mal zuende gehen sollte, dann weiß ich bereits jetzt, dass ich noch auf meinem Sterbebett an diese Zeiten zurück denken werde. Ihr alle habt mein Leben so bereichert, wofür ich wirklich dankbar bin.

Lieb euch!

Warum habe ich mich für gerade diese/n Charakter/e entschieden?
JOANNA:
2005 habe ich mit Supernatural angefangen und sobald Jo zum ersten Mal auftauchte, war ich ein absoluter Fan der toughen Blondine. Zum einen, weil ich mich mit ihr identifizieren kann, zum anderen weil sie Eigenschaften an den Tag legt, die bewunderswert sind. Die Entscheidung war schnell gefällt, als ich entdeckte, dass sie noch zu haben war. Und dass die alte Jo kein Durchhaltevermögen hatte, war mein Glück. Ich bin sowieso die bessere Razz

Mittlerweile sind einige Ähnlichkeiten echt krass und ich kann sie wirklich immer besser schreiben und Jo und ich sind zu einer Person zusammengewachsen (was sich schon wieder eklig anhört xD)

ALEX:
Alex war so eine spontane Eingebung, weil ich zum einen einen männlichen Charakter machen wollte und weil ich einfach die Avatarperson so faszinierend und ausdrucksstark finde. Außerdem ist Tyler Hoechlin eine meiner Lieblingscharaktere meiner Lieblingsserie Teen Wolf, von der ich seit einem Jahr nicht los komme xD
Es war verlockend, zumal ich mit seiner Hilfe nun auch auf eine ganz andere Art und Weise am Forum teilhaben konnte und mein Charakteren schreiben kann, mit denen man sonst nicht zusammen kommt.

Einen Supernatural- und einen TVD-Chara zu haben, lässt für mich das Forum noch bunter werden Smile

Was bedeutet/en mir mein/e Charakter/e?
Jo bedeutet mir einfach alles, das kann man so genau gar nicht in Worte fassen. Sie macht mich hier im Forum aus Smile
Und Alex ist meine Art zu zeigen, dass ich auch mal anders kann und nicht nur die ewige Jo bin. Smile

Meine schönste Erinnerung hier im Forum ist:
Ich habe hier so viel Schönes erlebt, da was auszusuchen, ist echt schwer. Ihr alle macht es jeden Tag zu etwas Besonderem!
Aber dennoch möchte ich hier was loswerden und habe mir etwas rausgepickt, bei dem mir einfach das Herz aufgeht:

Der Moment, als ich realisierte, dass ich meine Nadean nun auch im echten Leben kennen lernen würde. Der Moment, als wir uns sahen, als wir uns in die Arme fielen und die kommenden Tage waren das bisher größte, was ich mit dem Forum in Verbindung bringen konnte und durfte. Besonders witzig in dem Zusammenhang war, als wir zusammen im selben Raum saßen, gemeinsam im Forum unterwegs waren und die Leute im Chat verwirrt haben *grins*
Die Tage werde ich nie vergessen und ich bin wahnsinnig dankbar, dass ich meinen kleinen Schatz hier kennen gelernt habe *Dean einen Schmatzer aufdrück*

Ich habe euch alle wahnsinnig lieb und weiß jeden einzelnen zu schätzen und würde am liebsten alle von euch persönlich kennen lernen! Aber Dean ist und bleibt wohl immer mein persönliches Sahnehäubchen mit Erdbeerspalte Smile

Was bedeutet mir das Forum?
Wer das noch nicht herauslesen konnte, der war noch nicht aufmerksam genug. xD
Das Forum ist mein Baby, besonders nachdem wir in das Confrontations umgezogen sind. Meiner Meinung nach, sind wir besonders ab dem Zeitpunkt zu einer besonders intakten, stabilen Familie zusammen gewachsen. Die Ernennung zum Co-Admin ist für mich keine große Sache gewesen und ist für mich nur ein banaler Titel, denn Titel machen bei uns nichts aus. Wir sind alle gleich wertvoll und weil wir uns so einschätzen, ist das hier nochmal mehr besonders und lässt uns von anderen unterscheiden.
Baby nenne ich das Forum außerdem, weil es das allererste ist, in dem ich eigenständig und ohne Hilfe ein, meiner Meinung nach, klasse Design hinbekommen habe, indem ich Templates und CSS lerne. Ich bin nicht perfekt, um Gottes Willen. Aber es reicht, um unser Zuhause ansprechend aussehen zu lassen. Smile Es ist wie die Einrichtung eines neuen Hauses. Stimmen die Farben und die Ausstattung nicht, fühlt man sich nicht wohl. Und ich denke, das habe ich erreicht Smile

Ihr alle habt meinen Alltag bunter, fröhlicher und lebenswerter gemacht. Dafür möchte ich euch danken. Ich seid das beste, was mit im World Wide Web passiert ist Smile

Was ich noch sagen möchte:

Noch mehr Geschmalze? Jetzt reichts aber langsam, sonst muss ich noch mehr schniefen und heulen und das ruiniert nur mein Make Up!

Nein ...

Ich kann nur von Herzen und mit Tränen in den Augen sagen:


DANKE!!!!!!!!


___________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hayley Marshall
Hybrid
avatar


BeitragThema: Re: Steckbrief Bereich   Di Jul 22, 2014 3:16 pm


Der Confrontations-Jubiläums-Steckbrief von Hay, Jen, Zoey und der chaotischen Persönlichkeit namens Nadine dahinter!

Ich bin:
...vieles. Doch wenn man mich in Kurzfassung beschreiben müsste, wären die Worte 'chaotisch' und 'liebenswert' auf jeden Fall dabei. Ich liebe es anderen eine Freude zu machen, vor allem mit irgendwelchen selbst geschaffenen Dingen, da ich eine Freundin der Kunst bin, die überaus gerne ihre Kreativität schweifen lässt, wenn sie die Chance dazu hat. Deswegen hat mich das RPGn schon vor gut 4-5 Jahren gepackt und nicht mehr losgelassen! Damals konnte ich jedoch noch nicht ahnen, dass ich mal SO einen gewaltigen Spaß am Schreiben haben würde, wie heute und ich bin mir ziemlich sicher, dass diese Freude, die ich beim Schreiben hier verspüre, nicht einfach nur eine zeitweilige Laune ist. Sondern viel mehr eine Folge einer unglaublichen Gemeinschaft, die mir richtig ans Herz gewachsen ist.

Das Bild habe ich ausgewählt, weil:
...ich erstens und wie schon gesagt eine große Fanatikerin der Bildenden Kunst bin und auch das Ziel verfolge mal selbst die Kunstgalerien mit meinen Bildern zu füllen. Zum zweiten ist der Künstler, der dieses Bild gemalt hat mein großes Vorbild. Franz Marc... und zum dritten liebe ich Katzen und wünsche mir selbst wieder eine auf meinem Schoss, nachdem mein Kater von uns gegangen ist.


Wie kam ich hier her?
Auf Umwegen, wenn man so schön sagen will. ^^
Die Anmeldung im DP erfolgte, nachdem ich mich im damaligen Partnerforen-Bereich eines gewissen True Blood-Forums umgesehen habe, da ich eigentlich am Aufräumen war (Klausi weiß, von was ich rede Wink ). Nach einigem Überlegen und Nachdenken, ob ich es doch wirklich wagen sollte, habe ich mich schließlich entschlossen und letztendlich doch ja zu meiner Idee gesagt!

Was hat mich hier gehalten?
Ich denke, da erging es mir, wie vielen von euch. Ich war einfach begeistert von der Freundlichkeit, die einem im DP und natürlich auch hier entgegenkam. Die Leute waren toll und man hat sich im Chat sofort aufgenommen gefühlt! Ich fand es toll und brauchte nicht lange, um ins IP rein zu finden. Dafür danke ich euch immer noch!

Warum habe ich mich für gerade diese/n Charakter/e entschieden?
HAYLEY
Warum habe ich mich für Hayley entschieden... Ich würde sagen, dass sie mir in den paar Folgen aus der vierten TVD-Staffel einfach wirklich gefallen und angesprochen hat. Sie wusste was sie wollte, wusste wie sie an ihre Ziele kam und ging dafür auch über Leichen, was mich einfach wirklich angefuchst hat mehr über sie erfahren zu wollen. Noch ein Grund für das Interesse an der kleinen Wölfin war ihre Vergangenheit, von der in TVD leider nur sehr wenig berichtet wurde, weswegen mir das Spin-Off The Originals sehr angesprochen hat.
Lustiger Weise habe ich Hayley damals auch das erste Mal in meinem Leben übernommen. Ich hatte noch keine Erfahrung mit dem Schreiben von Seriencharakteren und hatte natürlich Angst ihren Charakter, der mir so gut gefällt, zu verpfuschen. Aber ich denke - und hoffe natürlich - dass ich Hay inzwischen gut rüber bringe, denn sie ist und bleibt mein erster Charakter im DP und im Confrontations, was mich einfach zu nichts anderem bringt, als sie über alles zu lieben! <3

JENNIFER
Ein hübsche große Blondine... ich muss zugeben, dass der Anlass für ihr Entstehen nicht unbedingt der schönste war. Aber nachdem mein Kater am 19.02. diesen Jahres verstorben war, brauchte ich dringend Ablenkung, die zum Teil das Forum, zum Teil aber auch das Schreiben von Jens Steckbrief war. Ich liebe die New Yorkerin und wenn ich ehrlich war wusste ich lange Zeit nicht, welchem Wesen ich sie zuordnen soll, da ich Lust hatte einen weiteren Werwolf zu erstellen, das aber nicht zu meiner liebenswerten Blondie gepasst hätte, was mich, mit etwas Hilfe, schließlich auf die Idee brachte sie mit dem noch nicht entfachten Gen auszustatten!
Jenny ist außerdem ein kleines charakterliches Gegenstück zu Hayley. Denn anders als Hay, würde es meiner Fotografin nie in den Sinn kommen jemanden oder irgendwas zu töten, denn dafür wäre ihr Herz eindeutig zu zerbrechlich, was mich immer mit ihr leiden lässt.

ZOEY
Dass ich einen dritten Charakter übernehme war eigentlich nicht wirklich geplant gewesen und es war somit eher eine Spontanaktion, bei der Care ebenfalls ihren Beitrag geleistet hat.
Ich bin unserer lieben Admina aber sehr dankbar dafür, dass sie mir ihre tollkühne Jägerin anvertraut hat, denn ich habe unglaublichen Spaß daran sie zu schreiben und sie in die nächste Schlacht stürzen zu lassen! Ich finde Zoey toll, ihre selbstbewusste Art, bei der sie das Nachdenken um die Folgen oftmals eher einstellt, finde ich einfach klasse, denn es spiegelt einen großen Teil meines eigenen Charakters wieder, wenn ich ehrlich sein soll *grins*

Was bedeutet/en mir mein/e Charakter/e?
Ich hätte nie gedacht, dass mir meine drei Schützlinge so ans Herz wachsen können, aber sie haben es geschafft mein Herz in Windeseile zu erobern und ich versetzte mich unglaublich gerne in sie hinein, da es die perfekte Ablenkung für das alltägliche Leben bietet!
Ich leide und freue mich mit einen Charas. Schreibe sie liebend gerne und versetzte mich ab und an auch mal im Chat in sie hinein, wenn es unsere keksebeladenen Unterhaltungen mal zulassen. Ich bin auf jeden Fall froh, meine drei Schätzchen zu schreiben und würde sie auch nie im Leben wieder abgeben!!!

Meine schönste Erinnerung hier im Forum ist:
Ich bin zwar noch keine volle zwei Jahre im DP und im Confrontations dabei, aber es gibt doch zu viele schöne Momente, um sie alle aufzuzählen!
Aber dazu gehören auf jeden Fall die Annahme von Hayleys Steckbrief im DP sowie hier, da ich mir am Anfang wirklich unsicher war, ob ich ihren Charakter so gut wiederspiegeln kann.

Ein weiterer und vor allem lustiger Moment war, als ich erfahren habe, wer unmittelbar vor meiner Haustür wohnt! *bei der Erinnerung immer noch grins* Ich bin schon lange im Internet unterwegs gewesen, aber als ich gehört habe, dass Dean ziemlich genau bei mir Städtchen wohnt, gingen wirklich die Pferde mit mir durch und ich kam aus dem Grinsen nicht mehr raus! Dass man sich inzwischen getroffen hat, ist natürlich klar und ich bin wirklich froh darum! *Dean knuddel*

Was bedeutet mir das Forum?
Mir bedeutet das Forum sehr viel, da es einfach schon zum Alltäglichen gehört hier reinzuschauen, um die neusten Posts zu lesen, mit euch zu chatten und sich den Magen mit Keksen vollzuschlagen, auch wenn das, wie Nik schon sagte, nicht unbedingt gesund ist! Very Happy
Es ist eine zweite Heimat für mich geworden und ich könnte mir mein Leben ohne das Conf. und euch nicht mehr vorstellen! Ich bin wirklich froh euch alle kennengelernt zu haben! *euch alle knuddel und flausch*

Was ich noch sagen möchte:
Auch ich bin nicht die große Redenschwingerin, aber das muss ich zum Glück nicht sein, um deutlich zu machen, wie sehr ich euch alle liebe! Ihr seid mir schon in kurzer Zeit ans Herz gewachsen und erfüllt meinen Alltag immer wieder mit einem herzhaften Lachen, wenn wir im Chat reden und Witze reißen!
Das Forum ist außerdem eine unzertrennliche Gemeinschaft geworden, wie ich finde und es ist wirklich genial mit so tollen Schreibern eine gigantische und unbeschreibliche Crossover-Geschichte zu tippen! *Jedem ein Küsschen geb und euch aufs neue alle umarm und knuddel*

Ich hab euch lieb!!!

___________________


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Steckbrief Bereich   Di Jul 22, 2014 5:00 pm


Der Confrontations-Jubiläums-Steckbrief von Mine alias Lianne alias Bobby

Ich bin: Verlagsmitarbeiterin für Fachzeitschriften Architektur, Technik und Hausbau sowie Hochzeitsmagazin. Ich bin loyal, kreativ, selbstbewusst, ein klein wenig durchgeknallt und ganz pflegeleicht.

Das Bild habe ich ausgewählt, weil:
Der Dodge Challenger ist Liannes Baby, an den lässt sie selten wen ran und an dem schraubt sie ganz gerne. Bobby betreibt einen Schrottplatz und weiss solche Autos zu schätzen und ich... nun ja, ich bin eine kleine Autonärrin. Ich liebe Formel 1, Tuningshows und getunte Autos. Klar ist da so ein Challenger ein Augenschmauss.


Wie kam ich hier her?
Tja... Das ist eine lange und komplizierte Geschichte. Die Kurzfassung wäre das ihr im World Behind empfohlen wurdet, die lange Geschichte hat mit dem Risky Business zu tun.... da ich aber sonst immer viel rede, bleiben wir bei der Kurzfassung.


Was hat mich hier gehalten?
Ähm alles? Von dem supertollen Team, den genialen Usern, der Storyline, den Plots, der Vorgeschichte und was noch geplant ist, der unbegrenzten Möglichkeit Kreativ zu sein. Kurz gesagt, das Gesamtpaket. Und natürlich diese besondere Magie hier, die einen immer und immer wieder glücklich macht, egal wie traurig und depressiv gerade man noch drauf war. Und es gibt hier guten Stoff... Lese-Stoff. Von Drama über Action über *hrhrhr* über Liebe und andere Gefühlsregungen. Very Happy

Warum habe ich mich für gerade diese/n Charakter/e entschieden?
Lianne Underwood: Lianne ist mein Baby. Ich hab sie mit viel Herzblut erschaffen als ich das erste mal in ein SPN Board gekommen bin. Seither ist sie treu an meiner Seite. Zwar hat es bis jetzt noch niemand geschafft sie zu entjungfern... was für eine Schande, ein jungfräuliches Cambion, aber ich bin zuversichtlich das es hier klappt.

Bobby Singer Mein kleiner Grumpy Jäger. Wie ihr wisst passt er erst seit kurzen darauf auf das kein Jäger meinem Cambion per Versehen eine Kugel in den Knackhintern jagt. Aber ich mag Bobby. Mit seinen heimlichen Vatergefühlen für Dean und Sam, seiner Sarkastischen Art und wie er so schön Idjits sagt... Ich hoff mal ich spiel ihn auch gut genugt.

Was bedeutet/en mir mein/e Charakter/e?
FINGER WEG VON MEINEN CHARAS!
Ihr könnt das sowas von vergessen das ich die jemals wieder her gebe. Sie sind meine Babys, meine Lieblinge und ja es ist geil Gott über diese zu spielen Very Happy
Nein, Spass bei Seite, sie sind mir ans Herz gewachsen und ich werde mich gut um diese kümmern.

Meine schönste Erinnerung hier im Forum ist:
Echt jetzt? Wollt ihr mich verarschen? Nur eine? Das ist nicht Fair!
Ich hab jeden einzelnen Tag tolle Momente und somit schöne Erinnerungen, so das ich keinen Favoriten aus dem gechatte im Chat wo das ein oder andere witzige entsteht, aus BANANE, aus den Plays im In und Nebenplay, Samia, aus dem Kreativbereich, aus den PN's, ziehen. Es gibt so viel.

Was bedeutet mir das Forum?
ALLES!
Das Board ist mein kleine Urlaubsinsel im RL. Es ist meine kleine Theapie-Einheit, denn egal wie mies alles aussieht und egal wie beschissen das Wetter ist, hier scheint immer die Sonne und es gibt jemand dich flauscht und mit Keksen füttert (Das ich noch nicht kugelrund bin von all den Keksen... liegt wohl an der Magie hier)

Was ich noch sagen möchte:

ICH LIEBE EUCH! Ihr seid alle einfach die besten. Ihr seid der Sonnenschein dieses Boards, ihr seid die besten die ich jemals getroffen und ich hoffe das wir alle noch mindestens 5 mal so lange beisammen bleiben, wie dieses Board existiert. Ohne euch ist das RPG spielen und lesen nur halb so toll.

Nach oben Nach unten
Kol Mikaelson
Original
avatar


BeitragThema: Steckbrief Bereich   Di Jul 22, 2014 11:02 pm


   
Der Confrontations-Jubiläums-Steckbrief von Kol Mikaelson

   Ich bin:

Jemand der gerne vereist und gerne schreibt.

   Das Bild habe ich ausgewählt, weil:

Kol und Solveig gerne und nicht gerade wenig trinken.
   


   Wie kam ich hier her?

Ich habe ein neues Vampire Diaries Forum gesucht, da das andere Forum in dem ich war so gesehen "tot" war.
   Was hat mich hier gehalten?

Das ganze Forum schon allein finde ich großartig.

   Warum habe ich mich für gerade diese/n Charakter/e entschieden?

Kol:

Am Anfang hatte ich mich erst mit einer ausgedachten Cousine, der Salvatore Brüder angemeldet. Dann wurde rum gefragt, ob dieser Chara überhaupt erwünscht war. Daher die beiden keine Couinse haben wollten. Hatte ich mich hier noch ein wenig umgeschaut. Schließlich habe ich mich am Ende für Kol entschieden. Da ich fand, das es für mich, mit ihm einfachsten war in diesem Forum einzusteigen und, da ich diesen Charakter auch sehr mag.

Arya:

Daher ich schon einen mächtigen Urvampir hatte wollte ich mir einen Menschen Chara basteln. Ich hatte im Internet gesehen, das es viele Bilder gab, Amy Lee, als Vampir. Jedoch wollte ich sie nicht, als Vampir. Ich wollte aus ihr etwas anderes machen. Daraus kam dann: Ein Menschenmädchen, die ein Twilight Fan ist, großartig singen, wunderschön Klavier spielen kann und nicht an das Übernatürliche glaubt. Okay, das mit dem singen und Klavier spielen hatte ich von Amy Lee übernommen.

Vicki:

Ich mochte Vicki schon immer. Deshalb wollte ich sie hier auch gerne spielen. Es ist zwar nicht gerade einfach sie, als Geist zu spielen aber nach einer Zeit kommt man da schon rein.

Solveig:

Die Idee zu Solveig kam eigentlich dadurch, das ich Vikings schaue. Ich wollte gerne eine sehr alte Vampirin erschaffen. Die noch an die nordischen Götter glaubt.  

   Was bedeutet/en mir mein/e Charakter/e?

Kol ist in der Zeit die ich hier bisher verbrachte habe so sehr ans Herz gewachsen, das ich ihn für nichts in der Welt abgeben möchte.

Arya, mein Menschenmädchen. Ich habe sie bisher noch nicht so oft gespielt. Es wird sich aber denk ich mal noch ändern.

Vicki ist ein interessanter Chara, da sie ein Geist ist. Ich spiele sie gerne auch, wenn es nicht so einfach ist.

Solveig ist zwar erst seit kurzem im Forum aber jetzt schon einer meiner Lieblingschara' s geworden.


   Meine schönste Erinnerung hier im Forum ist:

   Was bedeutet mir das Forum?

Das Forum bedeutet mir vieles. Es ist anders, als so manch andere wo ich noch so bin. Die sind nicht so toll aufgebaut.  

   Was ich noch sagen möchte:

Macht weiter so und ich hoffe, das es, das Forum noch lange gibt!
   

___________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Steckbrief Bereich   Sa Jul 26, 2014 9:20 pm


Der Confrontations-Jubiläums-Steckbrief von Nate^^

Ich bin: Ein totaler Chaot, ausgebildeter Fachinformatiker und Hobby Schreiber^^

Das Bild habe ich ausgewählt, weil: Weil der 67er Camaro SS mein absolutes Traumauto ist, bis jetzt hatte ich nur einmal das Vergnügen ihn zu fahren doch ich hoffe das ich mir irgendwann auch mal so ein Schmuckstück leisten kann Very Happy



Wie kam ich hier her? Uff es war eine harte Google Suche nach einem Crossover Forum von SPN und TVD. Nach langer Suche und viel Blut und Wasser welches ich geschwitzt habe, fand ich endlich hier her^^

Was hat mich hier gehalten? Naja ich bin zwar nicht sehr lange hier, doch da die Community super nett ist und ich von allen gut aufgenommen wurde, werde ich hier definitiv nicht verschwinden (obs euch passt oder nicht xD)

Warum habe ich mich für gerade diese/n Charakter/e entschieden? Also Nathan hab ich erstellt da die Dämonen hier sehr rar sind und etwas Vielfalt schadet ja nicht Wink Außerdem kann ich besser böse Charaktere spielen, nach einem kleinen CB Chat mit Care war dann auch klar das Böse Leute hier dringend gesucht werden, von da an war alles klar für mich und der Charakter nahm langsam Gestalt an.

Was bedeutet/en mir mein/e Charakter/e? Meine Charaktere bedeuten mir immer sehr viel, bei Nate ist das nicht anders. Auf Nathan bin ich allerdings besonders Stolz, da ich versucht habe einen Bösewicht zu erschaffen der die Guten Leute hier in Zukunft ordentlich beschäftigen wird und ich denke das ist mir auch ganz gut gelungen.

Meine schönste Erinnerung hier im Forum ist: Auch wenn ich nur kurz hier bin, muss ich sagen das meine beste Erinnerung ist, das ich sofort positiv hier aufgenommen wurde^^

Was bedeutet mir das Forum? Das Forum macht mir extrem viel Spaß, die Leute sind auch super drauf, also freiwillig verschwinde ich hier nicht mehr Very Happy

Was ich noch sagen möchte:
Nochmals schöne Grüße an alle und danke das ich ein Teil dieses tollen Forums sein darf Very Happy
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Steckbrief Bereich   

Nach oben Nach unten
 

Steckbrief Bereich

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Ryan* - Steckbrief
» [WICHTIG]-Die Steckbrief-Vorlage!
» Warrior Cats Namen-füllt den Steckbrief aus
» Steckbrief Alaska
» Bray Steckbrief

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
 ::  :: TALK AREA :: 2 JÄHRIGES JUBILÄUM-
Dieses Thema ist gesperrt. Sie können weder die Beiträge bearbeiten, noch Antworten verfassen.