StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Dieses Thema ist gesperrt. Sie können weder die Beiträge bearbeiten, noch Antworten verfassen.Austausch | .
 

 "Die Charas feiern Jubiläum"

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Storyteller
ADMIN
avatar


BeitragThema: "Die Charas feiern Jubiläum"   So Jul 20, 2014 9:44 am

Wie in einem kleinen Nebenplay können eure Charaktere hier nochmal über die letzten zwei Jahre reden.
Hier muss sich nicht an die Mindestpostinglänge gehalten werden, da es einfach noch mal zum Spaß ist Smile

*den großen Raum feierlich dekoriert, Blut, Bourbon, Kekse, Sahne und Obst bereitstellt und ein bisschen Musik im Hintergrund dudeln lässt*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://confrontations.forumieren.com
Caroline Forbes
ADMIN | Vampire
avatar


BeitragThema: Re: "Die Charas feiern Jubiläum"   Di Jul 22, 2014 11:39 am

Caroline betrat den großen Raum und sah sich um.
Anerkennend nickte sie. Nicht schlecht, der Storyteller hatte sich wirklich Mühe gegeben.
"Du hättest mich das machen lassen müssen", sagte sie zu dem leeren Punkt wo der Chef eben noch gestanden hatte. "Du weißt doch, wer Partys am besten plant. Vielleicht wäre dann auch schon jemand außer mir da".

Sie strich sich ihr dunkelrotes Kleid glatt, schnappte sich eine Erdbeere vom Buffet und setzte sich auf eines der Sofas.

Es war nun tatsächlich schon zwei Jahre her, dass ihr Leben in Mystic Falls komplett auf den Kopf gestellt worden war.
Natürlich war es vorher schon alles andere als normal gewesen, doch inzwischen war alles anders.
Sie war entführt worden, war durch eine Filmwelt gejagt worden und war kurzzeitig sogar Tanzlehrerin gewesen.
Doch sie wollte sich nicht beschweren.
Sie war inzwischen eine verlobte Frau (ihr Blick glitt zu dem Ring an ihrem Finger, den sie niemals abnahm und sie musste lächeln), verstand sich wesentlich besser mit ihrer Mutter und ihre Freundschaft mit Elena, Bonnie und Stefan war nur noch stärker geworden.
Auch mit Damon verstand sie sich inzwischen wirklich gut und da waren noch so viele andere Leute, die ihr wichtig geworden waren.

Caroline lächelte und hoffte, dass sich bald jemand zu ihr gesellen würde. Diese Erinnerungen waren in ihrem Kopf schon etwas Tolles, doch nur zu gerne würde sie auch mit jemandem darüber reden.

___________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Niklaus Mikaelson
MODERATOR | Original Hybrid
avatar


BeitragThema: Re: "Die Charas feiern Jubiläum"   Di Jul 22, 2014 11:53 am

Eigentlich vollkommen bescheuert, aber Nik hatte die Einladung zu diesem 'Treffen' in der Stadt angeschlagen gesehen, und er wollte dann doch mal reinsehen. Eine spießige 08/15-Jubiläumsfeier? Naja, Getränke, ein Buffet und Sitzgelegenheiten gab es ja wenigstens, aber außer einer kleinen Blondine, die eindeutig ein Vampir war, war noch niemand da. Von seinen Augen und Ohren hier in Mystic Falls und auch aus eigener Erfahrung wusste er, dass das Mädchen eine Freundin und Verbündete der Salvatores war, vermutlich war sie auch noch mit den Jägern im Bunde. Hier wäre sie so allein ein leichtes Ziel und sie hatte ihn auch noch nicht bemerkt. Eines seiner vielen Talente, das lautlose Beobachten von anderen! Trotzdem hielt ihn etwas davon ab, jetzt einfach kurzen Prozess zu machen. Hier stand eine Feier an, die nicht mit einem Blutbad beginnen sollte, und außerdem sah dieses junge Ding mit Herzchen in den Augen und rosaroter Brille auf ihre rechte Hand, wo sich eindeutig ein Verlobungsring befand. Dabei wanderten seine Gedanken zu Rowena und Skrupel hielten ihn davon ab, seiner Natur zu folgen. Er musste daran denken, was wäre, wenn es ihm so gehen würde. Wenn man seine Liebste in seiner Abwesenheit einfach töten würde. Unmöglich!

Rowena wollte nachkommen, also kam der Spaß erst, aber im Moment war im langweilig! Der Hybrid entschloss sich dazu, sich zu erkennen zu geben, alsor räusperte er sich und betrat den Saal, betrachtete das Banner, auf dem '2-jähriges Jubiläum des Confrontations' stand. Nichts Beeindruckendes. Dazu lief hier auch noch so ein komischer Kauz rum, der sich als der Storyteller vorstellte und einen rumführte. Mit einer schnellen Handbewegung gebot Nik ihm jedoch Einhalt und marschierte direkt auf das Buffet zu, wo er sich etwas von der Bowle in einen Becher kippte. Sie schmeckte ganz gut, aber es fehlte eindeutig ein Schuss Alkohol! Hoffentlich würde sich das noch ändern, denn ohne einem gewissen Spiegel im Blut würde er das wohl nicht überstehen. Er hatte nämlich auch die versteckte Ahnung, dass er genau wusste, wer wirklich noch alles hierzu auftauchen würde.

Um sich noch etwas die Zeit zu vertreiben, bis seine Verlobte kommen würde, wandte sich der Ursprüngliche dann dem anderen Partygast zu und musterte, ehe er das Wort an sie richtete.

"Und was verschlägt dich so ganz allein hierher, Liebes?"

___________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: "Die Charas feiern Jubiläum"   Di Jul 22, 2014 2:59 pm

Lianne betrat ziemlich nervös den Raum. Eine Jubiläumsfeier. Sie fühlte sich so unwohl, wie man nur irgendwie sein konnte. Weswegen war sie eigentlich hier? Sie war ja erst etwas länger als ein Monat hier, aber wer Freunde finden wollte, einen guten Anschluss sozusagen, der musste sich halt trauen und den Allerwertesten einfach auf solche Feierlichkeiten schwingen. Man bekam dort immer einen guten Überblick über die Creme de la Creme der Gesellschaft, über den neusten Tratsch und Klatsch und vielleicht würde Sam auch kommen. Wenn es irgendwie möglich wäre, würden ihre Augen wahrscheinlich zu träumerische Herzchens werden, so verknallt war sie in Sam. Gut er war auch ein wenig selber schuld. Wieso musste er so verdammt hot und so unwiderstehlich charmant sein.

Die Blondine zupfte ihr kleines Schwarze zurecht und hoffte dass das Kleid nicht zu gewagt war. Es war ja kein Dresscode festgelegt worden, aber man konnte sich ja nie sicher sein was in so einer Kleinstadt schicklich war und was schon too much wäre. Ihr Weg führte sie zu dem Buffet und nachdem Sie ein Glas Bourbon in der einen Hand und eine Banane und ein Keks in der anderen hielt, hielt sie ausschau nach einem geeignetem Platz. Die beiden anderen waren ihr unheimlich. Der Mann mehr als die Vampirin in der Ecke, wahrscheinlich weil sie den Mann zu keiner übernatürlichen Rasse zuordnen konnte.
Die Cambion warf ihr selbstbewusstestes Lächeln auf die Lippen, ihre Haare nach hinten und maschierte in ihren Heels zu dem Mann und der anderen Blondine herüber. "Entschuldigt, ich glaub wir hatten noch nicht die Ehre. Ich bin seit kurzem hier. Lianne ist mein Name", stellte sie sich einfach mal dreist den zwei anderen Partygästen vor.
Nach oben Nach unten
Hayley Marshall
Hybrid
avatar


BeitragThema: Re: "Die Charas feiern Jubiläum"   Di Jul 22, 2014 5:16 pm

Ob es eine gute Entscheidung gewesen war zu der Feier ja zu sagen oder nicht, würde sich der brünetten Schönheit noch zeigen, die mit einem eleganten und schnellen Neigen des Kopfes ihre braunen Locken über die Schulter warf und mit einem leicht hallenden Geräusch ihrer Absätze den Saal betrat.
Für den Anlass des Tages hatte sich Hayley mehr oder minder in Schale geworfen. Sie trog gerne Kleider, wenn diese ihre Farbvorlieben trafen und dieses Kleid traf auf jeden Fall ihre Farbe! Der sie ansprechende Farbverlauf von hellem zu dunklem oliv in schimmerndem Stoff, passte zu ihr und ihrer Vorliebe für natürliche Farben!

Zu ihrem Überraschen erblickte die Hybridin in dem weiten geschmückten Saal bereits ein paar Leute, von denen ihr sogar zwei bekannt waren. Caroline war da und zu ihrem noch viel größerem Erstaunen ihr Erschaffer und Alpha Klaus, auch wenn sie diesen noch nicht allzu oft zu Gesicht bekommen hatte, außer das eine Mal bei ihrer Verwandlung.
Weitere Anwesende waren eine weitere Blondine und ein seltsamer Kerl, der sich als Storyteller vorstellte und jeden der Gäste begrüßte, während er hier noch eine Luftschlange durch den Raum pustete oder sich da noch am Buffet bediente, an dem sich Hayley auch gleich am Bourbon bediente, der auf jedem Fall nach einem sehr guten Tropfen roch, wie das Zeug, das sie oftmals in Tylers Villa kosten konnte. Reiche-Leute-Gesöff! Jetzt konnte die Feier auf jeden Fall nur noch besser werden!

Mit dem Glas in der Hand, das sie scheinbar geistesabwesend in dieser drehte, trat sie mit eleganten Schritten zu dem kleinen Grüppchen, das sich vor der Couch im Eck gesammelt hatte. "Ich hoffe ich störe nicht", sagte sie mit einem aufblitzenden Lächeln, als sie zwischen ihrem Erschaffer und der jungen Frau, die sich als Lianne vorstellte, zum Stehen kam und ein Schluck der bernsteinfarbenen Flüssigkeit nahm. Hayley musterte mit diesem kurzen Schluck die neue Blondine, irgendwas an ihr verriet der hübschen Brünetten, dass sie kein Mensch oder zumindest kein gewöhnlicher war. Als sie ihr Glas wieder von den Lippen nahm, stellte sich auch die ehemalige Wölfin für Lianne vor. "Hayley", sie wandte ihren haselnussbraunen Blick hinüber zu ihren beiden Bekannten und setzte ein Schmunzeln auf. "Wir kennen uns ja bereits".

___________________


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Galen Vaughn
Hunter
avatar


BeitragThema: Re: "Die Charas feiern Jubiläum"   Mi Jul 23, 2014 11:17 am

Mit einem Stirnrunzeln betrat der Jäger den bunt dekorierten Raum. Noch eine Einladung. Die letzte Einladung, die Galen erhalten hatte, war zu einem Ball gewesen - und die schlummerte nun in einem Papierkorb vor sich hin.
Doch das hier war eine Feier und kein Ball - und das Gute war, dass er auch mit seinen eingegipsten Arm und Bein erscheinen konnte.
Es wurmte ihn sichtlich, dass sein Dämonennavigationsgerät im Eimer war. Stattdessen trug er an dieser Stelle einen Rucksackverband, der sein gebrochenes Schlüsselbein wieder heilen sollte.
Ich wünschte, ich wüsste, wann ein übernatürliches Wesen vor mir steht und wann nicht, dachte sich der Jäger.

Der Storyteller begrüßte ihn herzlich und zeigte auf das riesige Buffet, was er aufgestellt hatte. Nach einem kurzen Blick zu dem großen Tisch mit den Getränken und Speisen wandte sich der junge Mann fragend an den Storyteller.
"Haben Sie auch Cola oder Eistee?", fragte er so höflich er konnte. Der Kerl nickte und verschwand, während er im Gehen noch einige Luftschlangen im Raum verteilte.
Ein sehr eigenartiger Typ. Als hätte er zum Frühstück, Mittagbrot und Kaffeekränzchen nichts als Fröhlichkeit verspeist.

Galen schnappte sich einen kleinen Teller vom Buffet und stellte ihn wieder einmal in seiner Armschlinge ab.
Zum Glück hatte ihm Zoey beim Anziehen seiner Anzugjacke und beim Binden seiner gemusterten, blauen Krawatte geholfen. Zumindest machte er so einen nicht ganz so jämmerlichen Eindruck auf andere.
Er schnappte sich einige Kekse, sowie einige Tomaten, die mit Mozzarellascheiben belegt waren und legte alles auf den kleinen Teller, der in seiner Armschlinge fest und ruhig stand.

Anschließend schaute er sich nach den weiteren Gästen um. Besonders viele waren noch nicht hier. Aber wahrscheinlich würden die meisten noch zu Hause sein und sich richtig in Schale werfen. Seine Freundin hatte sich mit den Worten 'Ich such noch was Passendes zum Anziehen' von ihm verabschiedet. Wenn Galen Glück hatte, fand sie heute abend noch was und tauchte dann hier auf.

Drei junge Frauen und ein Mann. Zwei Blondinen und eine Brünette. Galen hasste es, dass er nicht wusste, wen er vor sich hatte.
Konnten Vampire, Werwölfe und andere Wesen nicht einfach mit einem blinkenden Schild durch die Gegend laufen, wo draufstand, was sie waren?! Dann wäre auch die Jagd viel einfacher.

Der junge Mann überbrückte die letzten Meter zu den anderen Gästen und stellte sich höflich und mit seinem leichten schottischen Akzent vor.
"Guten Abend. Mein Name ist Galen Vaughn." Bevor er jedoch mit seiner Rede fortfahren konnte, tauchte der Storyteller urplötzlich neben ihm auf und reichte ihm ein Glas mit Eistee. Das Glas war ebenso wie der ganze Raum hübsch verziert und der Jäger musste erst mal die Luftschlangen von dem Glas abmachen, bevor er überhaupt trinken konnte.

Die anderen Gäste musterten ihn nur kurz, stellten sich dann aber auch vor. Blondine Nummer 1 war Caroline, Blondine Nummer 2 hieß Lia. Die Brünette entpuppte sich als Hayley und der einzige andere männliche Gast im Raum stellte sich schließlich als Nik vor.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://michi-bruce.polyvore.com/
Damon Salvatore
MODERATOR | Vampire
avatar


BeitragThema: Re: "Die Charas feiern Jubiläum"   So Jul 27, 2014 6:41 pm

Damon kam in den Raum. Er hatte eine schwarze Hose und ein schlichtes schwarzes Hemd an. Gab es hier drin einen Dresscode, so war dieser ihm herzlich egal. Er war ein Vampir, für ihn gab es keine Regeln. Alles war schrecklich albern geschmückt und er hatte schon stark Caroline im Verdacht, jedoch sagte diese zu einem Mann, dieser hätte sie in die Planung mit einbeziehen sollen. Der unbekannte Mann stellte sich allen als Storyteller vor. Na wunderbar. Die Gäste hier reizten ihn nicht sonderlich. Vampirbarbie und der unbesiegbare Hybrid. Die anderen kannte er nicht, allerding roch die Brünette nach Werwolf, was nicht sonderlich angenehm war. Er entschloss sich, zum Buffet zu gehen, wo er sich die Schüssel mit den Keksen schnappte und eine Flasche Bourbon. Bewaffnet mit beidem ging er zu Caroline.

„Was hast du denn mit deiner Frisur gemacht?“, fragte er zur Begrüßung und schüttelte den Kopf. Es passte nicht zu der Jungvampirin, dass sie herumlief, als ob Vögel auf ihrem Kopf nisteten. „Lass mich das mal machen.“, fügte er hinzu und setzte sich kurzerhand hinter sie. Blondie hatte da kein Mitspracherecht. Die beiden hatten wirklich kein leichtes Verhältnis zueinander, aber irgendwie hatten sie sich zusammengerauft und mittlerweile kamen sie gut miteinander aus. Dass er ihr vor dem Ritual das Leben gerettet hatte, könnte dabei eine Rolle spielen.

Mit einer gewissen Freude kämmte er ihr Haar, flocht kleine Zöpfchen und steckte sie hoch, während er sich an den Keksen bediente und Care auch immer wieder einen in den Mund steckte. Der Storyteller war so nett und brachte noch einen Lockenstab, wodurch nach einigen Minuten Carolines Frisur perfekt war. Zufrieden betrachtete der Vampir sein Werk. Ja, so sah sie doch gleich viel hübscher aus, immerhin war sie sein Abkömmling und er war damit für sie verantwortlich. „So kannst du gehen, jetzt bist du hübsch.“, sagte er und zeigte ein seltenes ehrliches Lächeln, was jedoch zu einem neckenden Grinsen wurde. Caroline wusste selbst, dass sie hübsch war, jedoch nutzte sie ihre Schönheit nicht aus, sondern hatte sich auf ewig an diesen Hilfskellner gebunden, wie der Ring an ihrem Finger zeigte. Zumindest hatte sie vor sich ewig zu binden, denn noch hatte die Hochzeit nicht stattgefunden.

___________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 

"Die Charas feiern Jubiläum"

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Mitglieder Jubiläum
» 1-jähriges Jubiläum!!!!!!
» Alle meine Charas
» Eure Charas als.. Menschen?
» KR Multicase Jubiläumsaktion!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
 ::  :: TALK AREA :: 2 JÄHRIGES JUBILÄUM-
Dieses Thema ist gesperrt. Sie können weder die Beiträge bearbeiten, noch Antworten verfassen.